Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Schauspielerin Selma Blair leidet an Multipler Sklerose

"Ich bin behindert"  

"Eiskalte Engel"-Star Selma Blair unheilbar krank

21.10.2018, 09:54 Uhr | JaH, t-online

Schauspielerin Selma Blair leidet an Multipler Sklerose. Selma Blair: Die Schauspielerin hat Multiple Sklerose.  (Quelle: imago/APress)

Selma Blair: Die Schauspielerin hat Multiple Sklerose. (Quelle: imago/APress)

Hollywood-Star Selma Blair ist an Multipler Sklerose erkrankt. Das enthüllte die Schauspielerin jetzt in einem emotionalen Eintrag im Internet. Die Krankheit wurde erst vor Kurzem diagnostiziert. 

Die 46-Jährige wolle sich bei verschiedenen Menschen bedanken und hat deswegen beschlossen, ihre Erkrankung öffentlich zu machen: "Ich habe Multiple Sklerose", schreibt sie auf Instagram. 

"Zutiefst dankbar"

Es ist ein langer und emotionaler Eintrag, den Selma Blair mit ihren Fans teilt. Ab dem kommenden Jahr wird sie in der Netflix-Serie "Another Life" mitspielen, die im kommenden Jahr erstmals ausgestrahlt wird. Dafür sei sie "zutiefst dankbar". Zunächst richtet sie sich in ihrem Instagram-Eintrag an die Kostümdesignerin Allisa Swanson, die nicht nur die Kleider ihrer Rolle entwerfe. "Sie steckt mir vorsichtig die Beine in die Hose, zieht mir die Oberteile über den Kopf, knöpft meine Mäntel zu und bietet mir ihre Schulter an, um mich zu beruhigen", schreibt Blair. 

Momentan gehe es ihr zunehmend schlechter. "Ich bin behindert. Ich falle manchmal. Ich lasse Sachen fallen. Mein Gedächtnis ist nebelig." Sie sei dennoch vor allem dankbar für das Verständnis der Produzenten mit denen sie arbeite, und dass sie einen Job habe. Ihre Arbeit sei wunderbar.

Sie wurde nie ernst genommen 

Blair vermutet, dass sie schon lange an der Krankheit leidet. Die Symptome habe sie bereits seit Jahren, wurde aber nie ernst genommen. "Ich habe diese unheilbare Krankheit wahrscheinlich seit mindestens 15 Jahren. Und ich bin erleichtert, es zumindest zu wissen."

"Ich habe MS und es geht mir gut"

Selma Blair, die vor fast 20 Jahren im Film "Eiskalte Engel" zu sehen war, will sich von ihrer Krankheit nicht unterkriegen lassen: "Ich habe MS und es geht mir gut", schreibt sie. Wenn man sie auf der Straße sehe, wie ihr etwas herunterfällt, dann könne man ihr gerne helfen, erklärt sie weiter. Sie wolle mit ihrem Sohn spielen und ein erfülltes Leben haben. Ihre Diagnose bekam die Schauspielerin am 16. August in diesem Jahr. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: