Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Waldbrände in Kalifornien: So danken Promis den Helden aus dem Feuer

"Für immer in eurer Schuld"  

Diese Promis danken den Helden aus dem Feuer

14.11.2018, 08:59 Uhr | JaH, t-online.de

Waldbrände fressen sich weiter durch Kalifornien

Dutzende Menschen kamen bislang ums Leben, Tausende Häuser wurden zerstört.

Kalifornien: Im US-Bundesstaat kämpfen Tausende Feuerwehrleute weiter gegen mehrere große Waldbrände. (Quelle: Reuters)


Die Waldbrände in Kalifornien fordern zahlreiche Opfer. Etliche Häuser gehen in Flammen auf. Doch das Feuer bringt auch echte Helden ans Licht. Viele Promis danken jetzt den Feuerwehrleuten, die derzeit alles geben, um zu helfen. 

Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl zum Beispiel hat für eine Feuerwehrwache in Calabasas (Kalifornien) ein Barbecue veranstaltet und stattete den Männern und Frauen der Feuerwehr sogar einen persönlichen Besuch ab. Die Wache zeigte sich davon so gerührt, dass sie stolz ein Foto mit dem Rocker postete und sich wiederum bei ihm bedankten. 

Jamie Foxx: "Wir danken euch, für die Leben, die ihr rettet"

Dave Grohl ist nicht der einzige Prominente, der in diesen Tagen zu schätzen weiß, was die Feuerwehr leistet. Jamie Foxx stellte ein Bild via Instagram online, das einen Feuerwehrmann vor einem Flammenmeer zeigt und schreibt dazu: "Wir danken euch, für all die Leben, die ihr rettet und für all die unermüdliche Arbeit, die ihr leistet. Wir werden für immer in eurer Schuld stehen."

Liam Hemsworth: "Ich liebe euch!"

Leonardo DiCaprio schreibt an gleicher Stelle: "Vielen Dank an die Tausenden von Feuerwehrleuten, Ordnungskräften und Ersthelfern, die rund um die Uhr für den Schutz von Leben und Eigentum arbeiten." Hollywood-Star Liam Hemsworth teilt mit: "Ich bin dankbar für all die tollen Leute von hier, die geholfen haben, kleinere Brände um mein Grundstück herum fernzuhalten. Ich liebe euch. Ich liebe Malibu. Danke an all die Helden der Feuerwehr in Kalifornien. Es wird eine Reise, alles wieder aufzubauen."

Madonna: "Lasst uns die Tapferkeit anerkennen"

Auch Madonna reiht sich ein in die Danksagungen. Sie fordert dazu auf, nicht zu vergessen, dass viele Menschen in diesen Tagen ihr Leben riskieren, um diese Tragödie zu beenden: "Lasst uns die Tapferkeit aller Feuerwehrleute und Ordnungskräfte anerkennen und ihnen danken", schreibt sie auf Instagram.


Das Feuer in Kalifornien hat sowohl den Norden als auch den Süden des Bundesstaates befallen. Mehr als 40 Menschen sind bislang ums Leben gekommen. Es werden Dutzende vermisst. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal