Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Daniela Katzenberger spricht über den bitteren Schwesternstreit mit Jenny

Den Tränen nahe  

Daniela Katzenberger über den bitteren Schwesternstreit

06.12.2018, 16:44 Uhr | JSp, t-online.de

Daniela Katzenberger: Die Familie feiert nach ihrem Streit Weihnachten ohne Schwester Jenny. (Quelle: imago/Sven Simon) (Quelle: imago/Sven Simon)
Daniela Katzenberger: Weihnachten nach Streit ohne Schwester Jenny

Seit Monaten sind Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser zerstritten. Beim Barbara Day von RTL gefragt, ob die Familie an Weihnachten kommt, reagiert Daniela Katzenberger traurig. (Quelle: Promipool)

Daniela Katzenberger: Die Familie feiert nach ihrem Streit Weihnachten ohne Schwester Jenny. (Quelle: Promipool)


Daniela Katzenberger und ihre Schwester Jenny Frankhauser sind zerstritten. Seit über einem Jahr haben die beiden keinen Kontakt zueinander. In einem Interview spricht die Katze jetzt über ihre Gefühle. 

Um eine adäquate Antwort ist sie eigentlich nie verlegen. Doch als Daniela Katzenberger auf dem roten Teppich auf ihre Schwester angesprochen wird, gerät sie ins Stottern, unterdrückt Tränen, wirkt verlegen und nachdenklich

"Familie schon, aber Eine fehlt"

Ein RTL-Reporter will von der berühmten Ludwigshafenerin wissen, ob sie das Weihnachtsfest in Anwesenheit er gesamten Familie verbringen wird. "Familie schon, aber Eine fehlt", so die Antwort der 32-Jährigen. 

Die Eine, das ist in diesem Fall die aktuelle Dschungelkönigin Jenny Frankhauser. Sie ist die Halbschwester von Daniela Katzenberger. Die beiden hatten sich zerstritten, nachdem der Vater der jüngeren Schwester starb. Der Vorwurf von Jenny: Daniela habe sich in dieser schwierigen Situation falsch verhalten. 

"Die Zeit kommt, aber sie ist noch nicht da"

Für die Ehefrau von Lucas Cordalis scheint die Situation schwierig zu sein, oft denkt sie an ihre Schwester, trotz des Streits: "Es gibt Momente, in denen ich zu meinem Mann sage: 'Das ist jetzt ein Witz, den hätte meine Schwester toll gefunden'. Aber das ist ok, die Zeit kommt, die ist aber noch nicht da." Sie muss schlucken, blickt verlegen zur Seite.


Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser: Die beiden verstehen sich nicht mehr.  (Quelle: imago/Horst Galuschka)Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser: Die beiden verstehen sich nicht mehr. (Quelle: imago/Horst Galuschka)

An den Schmerz habe sie sich aber inzwischen schon gewöhnt, Daniela Katzenberger räumt aber auch ein: "Ich würde jetzt lügen, wenn ich sagen würde, dass sie mir nicht fehlt." Vielleicht ist das ja der Anfang einer Versöhnung. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Samsung Galaxy S9 nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018