Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Meg Ryan & Billy Crystal: So sehen Harry und Sally heute aus

Meg Ryan und Billy Crystal  

30 Jahre danach: So haben sich Harry und Sally verändert

12.04.2019, 11:59 Uhr | JSp, t-online.de

Harry und Sally wieder vereint (Quelle: imago images / Prod.DB)
Harry und Sally wieder vereint

Drei Jahrzehnte Jahre nach dem Überraschungserfolg von "Harry und Sally" zeigten sich Meg Ryan und Billy Crystal jetzt in Los Angeles zusammen auf dem roten Teppich, um das große Jubiläum ihres gemeinsamen Films zu feiern.

Wieder vereint: Drei Jahrzehnte nach dem nach dem Überraschungserfolg von "Harry und Sally" zeigten sich Meg Ryan und Billy Crystal jetzt auf dem roten Teppich. (Quelle: t-online.de)


"Harry und Sally" war 1989 der Kinohit. Besonders die Hauptdarsteller machten den Streifen zum Kultfilm. Nun zeigen sie sich wieder zusammen und beweisen: Noch immer harmonieren Meg Ryan und Billy Crystal perfekt zusammen. 

"Ich will genau das, was sie hatte", kommentierte Ende der 1980er-Jahre eine Frau am Nebentisch die Orgasmusgeräusche von Sally. "Harry und Sally" war damals Kult. Zahlreiche Zuschauer strömten in die Kinos, um die Liebesgeschichte der beiden zu verfolgen. Das ist 2019 genau 30 Jahre her und deswegen feierten die Stars von damals heute ihr Revival. 

Meg Ryan und Billy Crystal: Noch immer ein echtes Traumpaar

Um den Film zu ehren erschienen am Donnerstagabend zu einem Classic Film Festival unter anderem Meg Ryan und Billy Crystal. Die beiden posierten gemeinsam für die Fotografen auf dem roten Teppich und hatten dabei offensichtlich jede Menge Spaß. Die 57-Jährige und der 71-Jährige lachten viel zusammen und suchten immer wieder Körperkontakt. Der Film von vor 30 Jahren verbindet sie vielleicht noch immer. Mehr als Freundschaft läuft aber nach wie vor zwischen den beiden Schauspielerin nicht. Billy Crystall kam zudem auch in Begleitung seiner Frau Janice. 

Meg Ryan und Billy Crystal: Die beiden trafen sich auf einem Classic Film Festival. (Quelle: imago images / UPI Photo)Meg Ryan und Billy Crystal: Die beiden trafen sich auf einem Classic Film Festival. (Quelle: imago images / UPI Photo)

Während zum Beispiel der Regisseur des Films, Rob Reiner, und zahlreiche andere Promis wie Dana Delany oder Christine Lahti auch bei der Veranstaltung dabei waren, konnten zwei besondere Menschen leider nicht kommen. Carrie Fisher und Bruno Kirby. Die beiden spielten damals die Rollen von Marie und Jess. Sie beide waren Freunde von Harry und Sally, die sich ineinander verliebten. 


Carry Fisher starb allerdings im Dezember 2016. Bruno Kirby ist sogar schon seit 2006 tot. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe