Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Selma Blair: An MS erkrankte Schauspielerin teilt emotionalen Post

Sie hat Multiple Sklerose  

Selma Blair lässt sich von ihrem Sohn die Haare abrasieren

17.06.2019, 11:20 Uhr | mho, t-online.de

Selma Blair: An MS erkrankte Schauspielerin teilt emotionalen Post. Selma Blair und ihr Sohn Arthur Saint Bleick: Der Junge ist sieben Jahre alt. (Quelle: Frazer Harrison/Getty Images for Race To Erase MS)

Selma Blair und ihr Sohn Arthur Saint Bleick: Der Junge ist sieben Jahre alt. (Quelle: Frazer Harrison/Getty Images for Race To Erase MS)

2018 wurde bei Selma Blair MS diagnostiziert. Im Oktober machte die Schauspielerin ihre Krankheit öffentlich, gibt seitdem immer wieder Einblicke auf Instagram. So wie jetzt auch.

Selma Blair postet regelmäßig Fotos über Social Media. Sie berichtet über ihr Befinden, zeigt den Fans, wie es ihr gerade geht. Auf einem neuen Bild ist zu sehen, wie ihr Sohn Arthur den Kopf des Hollywoodstars rasiert.

"Er gibt mir unendlich viel Liebe"

"Zurück zu meinen Wurzeln", schreibt die "Eiskalte Engel"-Darstellerin zu der Aufnahme. Außerdem: "Ich habe einen entspannten Friseur, der immer noch bei jeder Möglichkeit A****loch sagt. Ich liebe ihn."

Selma Blair antwortet im weiteren Verlauf tatsächlich auf alle Kommentare unter ihrem Post. Rumer Willis, die Tochter von Bruce Willis und Demi Moore, schreibt: "Du bist eine echte Kämpferin." Die Antwort der 46-Jährigen: "Es hat sich so gut angefühlt, etwas von seiner Liebe und seinem Talent zu bekommen. Dadurch fühle ich mich echt stark. Er liebt mich, egal wie ich aussehe, und hilft mir."

"Schwierig, wenn man die Arme nicht mehr über den Kopf heben kann"

Eine andere Userin liefert schließlich offenbar die Erklärung dafür, warum sich Selma Blair überhaupt die Haare abrasieren lässt. "Es ist so schwierig, sich die Haare zu machen, wenn man seine Arme nicht über den Kopf heben kann", schreibt diese. Die Mimin meint dazu nur: "Ja!"


Den Fans gefällt, dass Selma Blair regelmäßig aus ihrem Alltag mit der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose berichtet. Denn sie tut es mit Humor. "Ich könnte einfach den ganzen Tag hier sitzen und deine Posts lesen", schreibt da jemand. "Sie sind lustig, herzlich, erfrischend und erbauend. Danke dir."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal