Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Marc-André ter Stegen wird zum ersten Mal Vater

"Bald werden wir zu dritt sein"  

Marc-Andre ter Stegen wird zum ersten Mal Vater

20.07.2019, 14:13 Uhr | rix, t-online.de

Marc-André ter Stegen wird zum ersten Mal Vater . Marc-Andre Ter Stegen: Er steht aktuell beim FC Barcelona unter Vertrag. (Quelle: Manuel Queimadelos Alonso/Getty Images)

Marc-Andre Ter Stegen: Er steht aktuell beim FC Barcelona unter Vertrag. (Quelle: Manuel Queimadelos Alonso/Getty Images)

Zwei Jahre nach der Hochzeit erwarten Marc-Andre ter Stegen und seine Frau Nachwuchs. Daniela ist schwanger. Das verkündete das Paar jetzt via Instagram.

"Immer noch sprachlos… Bald werden wir zu dritt sein", schrieb Marc-Andre ter Stegen zu einem Pärchenbild auf Instagram. Auch seine Frau Daniela teilte das Foto mit ihren Fans. Sie kommentierte es mit "Unser Bestes kommt noch". Dahinter setzte sie ein Baby-Emoji. Für beide ist es das erste Kind.


In nur wenigen Stunden wurden beide Instagram-Beiträge fast 500.000 Mal mit einem Like versehen. Unter dem Post häufen sich die Kommentare. Viele Fans freuen sich mit dem Paar und gratulieren zum Babyglück. Unter den Gratulanten finden sich auch Stars wie Cathy Hummels, Prince Boateng und Marc Bartra wieder. 

Hochzeit in Spanien und Italien

Seit 2012 sind Daniela und Marc-Andre ter Stegen ein Paar. Nach fünf Jahren Beziehung gaben sich der Fußball-Nationaltorhüter und seine Frau unter Palmen und der spanischen Sonne in Barcelona das Jawort. Er in Sneakers, sie im kurzen Spitzenkleid. Ganz ohne Tamtam wagten der Fußballer und seine Partnerin den Schritt ins Eheglück.
 

 
Denn die große Feier fand erst zwei Monate später statt. In der Toskana gaben sich Daniela und Marc-Andre ter Stegen erneut das Eheversprechen – dieses Mal ein wenig romantischer mithilfe von Wedding Planner Frank "Froonck" Matthée. Die Krönung ihrer Liebe wird jedoch ihr erstes gemeinsames Baby sein.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal