Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Mesut Özil: Darum trägt der Ex-Nationalspieler sein Haar jetzt platinblond

Vergleich mit Rapinoe  

Wette verloren: Mesut Özil trägt sein Haar jetzt platinblond

17.07.2019, 17:50 Uhr | mho, t-online.de

Mesut Özil: Darum trägt der Ex-Nationalspieler sein Haar jetzt platinblond. Mesut Özil beim Training im Mai 2019: Hier noch mit braunem Haar. (Quelle: Alex Grimm/Getty Images)

Mesut Özil beim Training im Mai 2019: Hier noch mit braunem Haar. (Quelle: Alex Grimm/Getty Images)

Die Hochzeitsfotos sind geschossen, da kann man auch mal um eine neue Frisur wetten, dachte sich Mesut Özil offenbar. Er hat die Wette verloren und ist nun blond.

Seit gut einem Monat ist Mesut Özil mit Amine Gülse verheiratet. Das Paar gab sich in der Türkei das Jawort. Mit dabei war auch der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. Die Flitterwochen sind mittlerweile vorüber und der 30-Jährige trainiert wieder für Arsenal London. Der Verein ist es auch, der ein jetzt Foto von Özil mit seiner neuen Frisur auf Twitter teilt.


"Ayy, Mesut Özil mit einem frischen Haarschnitt", ist neben dem Schnappschuss zu lesen. Dieser zeigt den ehemaligen Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft mit platinblondem Haar. Auf seiner Nase trägt er eine Sonnenbrille. 

"Ich habe bei der Crossbar Challenge verloren", sagt Özil nun dem SID. Und zwar so: Teamkollege Alexandre Lacazette traf die Torlatte mit dem Ball schneller als er und zwei weitere Mitspieler. Bei beiden letzteren handelt es sich um Shkodran Mustafi und Sead Kolasinac. Die beiden sind jetzt laut Özil auch blond. Bilder von ihnen gibt es noch nicht.

Vergleich mit Rapinoe

Viele User vergleichen ihn in den Kommentaren mit der US-amerikanischen Fußballnationalspielerin Megan Rapinoe, die gerade mit ihrer Mannschaft die WM in Frankreich gewann. Zuvor hatte sie angekündigt, nie mehr die Nationalhymne singen zu wollen. Sie äußerte Kritik an Trump und wird für ihre klaren Worte von vielen gefeiert.

Frau klarer Worte: Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe. (Quelle: dpa/Kathy Willens)Frau klarer Worte: Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe. (Quelle: Kathy Willens/dpa)

"Ich kann es gar nicht abwarten, Mesut Rapinoe morgen in Action zu sehen", schreibt da beispielsweise jemand. Özil ist mit seiner Mannschaft gerade im Trainingslager in Los Angeles. Dort spielt Arsenal London am Donnerstag gegen den FC Bayern München


Andere sind der Meinung, Özil würde mit seiner neuen Haarfarbe um einiges älter aussehen und teilen Fotos, auf denen der Kicker mit der sogenannten Face-App älter gemacht wurde. Da ist seine Matte dann nicht mehr platinblond, sondern weiß. Welcher Vergleich Özil wohl besser gefällt?

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal