Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Milla Jovovich ist zum dritten Mal schwanger – nach Notabtreibung

Nach Notabtreibung  

Schauspielerin Milla Jovovich ist wieder schwanger

08.08.2019, 08:42 Uhr | dpa, mbo, t-online

Milla Jovovich ist zum dritten Mal schwanger – nach Notabtreibung. Milla Jovovich: Die Hollywoodschauspielerin wird wieder Mutter einer Tochter. (Quelle: Rich Polk/Getty Images for IMDb)

Milla Jovovich: Die Hollywoodschauspielerin wird wieder Mutter einer Tochter. (Quelle: Rich Polk/Getty Images for IMDb)

Freude bei Schauspielerin Milla Jovovich: Die 43-Jährige ist wieder schwanger. Doch sie fühlt auch etwas Unbehagen – unter anderem, weil sie 2017 eine Notabtreibung vornehmen lassen musste. 

Milla Jovovich erwartet ihr drittes Kind. Das verkündet sie mit einem ersten Foto von sich mit Babybauch, der in einem engen schwarzen Kleid toll in Szene gesetzt wird, über Instagram. Dazu schreibt sie einen langen Text, teil ihren Fans so beispielsweise mit, dass die Familie sich über ein weiteres Mädchen freuen darf. 

"Ich saß auf heißen Kohlen"

Vor 13 Wochen habe sie erfahren, dass sie schwanger sei, schreibt Jovovich auf Instagram. Gemischte Gefühle hätten sich da erst einmal breit gemacht: Sie habe sich total gefreut, aber auch Angst gehabt. Wegen ihres Alters und einer zuvor missglückten Schwangerschaft habe sie sich große Sorgen gemacht. Im Mai hatte die Schauspielerin erstmals öffentlich über eine Notabtreibung vor zwei Jahren gesprochen, nachdem im vierten Monat der Schwangerschaft vorzeitig die Wehen einsetzten.

Die letzten Monate habe sie deshalb viel Zeit bei Ärzten verbracht, musste viele Tests machen. Sie habe regelrecht "auf glühenden Kohlen" gesessen. Sie bittet die Fans, ihr und ihrem Baby viel Glück für die Schwangerschaft zu wünschen.


Die Schauspielerin, die unter anderem in den "Resident Evil"-Filmen zu sehen war, und ihr Mann, der Regisseur und Autor Paul W.S. Anderson, sind bereits Eltern des elfjährigen Mädchens Ever und der vier Jahre alten Dashiel. Nun kommt also bald ein drittes Mädchen hinzu. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: