Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Karel Gott ist tot: Der Schlagersänger ist nach Krebsleiden verstorben

Nach Krebsleiden  

Schlagerstar Karel Gott mit 80 Jahren gestorben

02.10.2019, 19:52 Uhr | dpa, mho, t-online.de

 (Quelle: imago images / CTK Photo)

Nach schwerer Krankheit: Der tschechische Sänger Karel Gott ist mit 80 Jahren gestorben. (Quelle: SAT.1)

Sänger Karel Gott mit 80 Jahren gestorben

Die "goldene Stimme aus Prag" ist für immer verstummt: Karel Gott ist im Alter von 80 Jahren gestorben. (Quelle: SAT.1)

Nach schwerer Krankheit: Der tschechische Sänger Karel Gott ist mit 80 Jahren gestorben. (Quelle: SAT.1)


Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist tot. Er starb am Dienstagabend kurz vor Mitternacht im Alter von 80 Jahren.

Trauer um Karel Gott. Die "goldene Stimme aus Prag" ist am späten Dienstagabend mit 80 Jahren gestorben, dies teilt seine Ehefrau Ivana Gottová am Mittwoch auf der offiziellen Homepage des Schlagersängers mit. 

"Mit dem tiefsten Kummer in meinem Herzen verkünde ich, dass mein geliebter Ehemann Karel Gott uns gestern kurz vor Mitternacht nach einer schweren und langen Krankheit verlassen hat. Er ist im Schlaf im Kreise seiner Familie verstorben", heißt es in dem Statement. Die Familie bittet Medien und Öffentlichkeit, die Privatsphäre in dieser Zeit zu respektieren, besonders seinen beiden minderjährigen Töchtern zuliebe. Zu gegebener Zeit werde man Informationen zur Beerdigung des Musikers bekannt geben.

Karel Gott mit seiner Lebensgefährtin Ivana Macháčková: Hier 2006 kurz nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte vor der Prager Klinik Podoli. (Quelle: dpa/epa)Karel Gott mit seiner Lebensgefährtin Ivana Macháčková: Hier 2006 kurz nach der Geburt ihrer Tochter Charlotte vor der Prager Klinik Podoli. (Quelle: epa/dpa)

Erst vor drei Wochen hatte Karel Gott über Facebook bekannt gegeben, dass er an akuter Leukämie erkrankt sei. "Ich wollte euch nicht mit meinen Problemen belästigen, ich bin nun mal keiner, der über sein Privatleben, besonders seine Gesundheit, öffentlich selbst spricht und sich auf diese Weise bemitleiden lassen möchte", schrieb er über die Social-Media-Plattform. Eine erste Krebserkrankung am Lymphsystem hatte er wenige Jahre zuvor überstanden. 

Karel Gott war eine Legende

Seine Titelmelodie zur Zeichentrickserie "Biene Maja" bleibt unvergessen. Auch mit Melodien wie "Einmal um die ganze Welt", "Lady Carneval" und "Fang das Licht" sicherte sich der Tscheche auch unter den Erwachsenen ein Millionenpublikum. Der klassisch ausgebildete Tenor verdiente sich den Namen eines "Sinatras des Ostens".
    

    
In seinem Heimatland Tschechien war der Sänger eine Legende. Insgesamt 42 Mal gewann er den Publikumspreis "Goldene Nachtigall". Karel Gott wurde am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen geboren. Als Elektro-Lehrling hatte er mit 18 seine ersten Auftritte in Prager Tanzcafés. Mit seiner Darbietung von "Tausend Fenster" beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in London 1968 wurde er auch im Westen bekannt.

Karel Gott und die "kleine, freche, schlaue Biene Maja"

Die Hits folgten Schlag auf Schlag: 1969 bracht er "Lady Carneval" raus, 1970 "Einmal um die ganze Welt", 1979 folgte "Babicka" und im Jahr 1985 "Fang das Licht". Mit der "Biene Maja"-Melodie von 1977 eroberte Karel Gott die Herzen der kleinen Fernsehzuschauer.

Mit seinem unverkennbaren slawischen Akzent sang er von der "kleinen, frechen, schlauen Biene" mit den Kulleraugen. Als Single landete das Titellied der ZDF-Zeichentrickserie im Mai 1977 auf Platz eins der NDR-Schlagerparade.

Karel Gott: Durch seinen "Biene Maja"-Song ist er auch den jüngeren Generationen bekannt. (Quelle: dpa/Bernd Wüstneck/Zentralbild)Karel Gott: Durch seinen "Biene Maja"-Song ist er auch den jüngeren Generationen bekannt. (Quelle: Bernd Wüstneck/Zentralbild/dpa)

Im Jahr 2003 hatte Karel Gott einen leichten Schlaganfall überstanden. Seine letzte große Tournee durch Tschechien und die Slowakei war ein Triumph. Rund 12.000 Zuschauer feierten im Dezember 2014 in Prag ihren "mistr" (Meister).

Seinen 80. Geburtstag feierte er im Juli 2019, abgeschirmt von der Öffentlichkeit, mit Weggefährten und Prominenten in einem Prager Theater. Über seine Beziehung zu seinem Publikum sagte er einmal: "Es ist eine Art Magnetismus, eine gegenseitige Anziehungskraft, die schwer beschreibbar ist."


Der Frauenschwarm hatte im Jahr 2008 in Las Vegas seine 37 Jahre jüngere Freundin, die Fernsehmoderatorin Ivana Macháčková, geheiratet. Mit ihr bekam er zwei Töchter, Charlotte Ella und Nelly Sofie. Er hinterlässt außerdem zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal