Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Michael Schumacher: 25 Jahre Ehe – Corinna dankt mit rührenden Worten

"Er flog mit mir nach Dubai"  

Corinna Schumacher bedankt sich emotional bei Michael

08.11.2019, 14:29 Uhr | JSp, t-online.de

Michael Schumacher: 25 Jahre Ehe – Corinna dankt mit rührenden Worten. Corinna Schumacher: In einem Interview bedankt sie sich bei ihrem Mann Michael Schumacher. (Quelle: imago images / Motorsport Images)

Corinna Schumacher: In einem Interview bedankt sie sich bei ihrem Mann Michael Schumacher. (Quelle: imago images / Motorsport Images)

Seit fast 25 Jahren sind Corinna und Michael Schumacher verheiratet. Noch heute ist die 50-Jährige ihrem Ehemann dankbar für das, was er ihr ermöglicht hat. 

Vor fast sechs Jahren hatte Michael Schumacher einen Unfall, der sein Leben und das seiner Familie veränderte. Den genauen Gesundheitszustand der Formel-1-Legende möchte die Familie nicht zum Gegenstand der Öffentlichkeit machen. Doch wie viel ihr Mann Corinna Schumacher auch nach 25-jähriger Ehe noch bedeutet, machte sie jetzt deutlich.  

"Als ich 30 war, flog er mit mir nach Dubai, um ein Pferd anzusehen"

In einem Interview mit dem Magazin "She's Mercedes" sagte Corinna Schumacher, als sie auf ihre Bescheidenheit angesprochen wurde: "Ich vergesse nicht, wem ich das hier zu verdanken habe." Gemeint ist ihr Ehemann Michael Schumacher. "Als ich 30 war und davon träumte, ein Pferd zu besitzen, flog er mit mir nach Dubai, um ein Araber-Pferd anzusehen." Dann entschied sie sich gegen das Araber-Pferd und für ein Reining-Pferd namens Tyson, und die Geschichte nahm ihren Lauf. 

Mittlerweile hat sich aus dem einen Pferd ein ganzes Imperium entwickelt. Corinna Schumacher ist heute Unternehmerin. In der Schweiz hat sie eine eigene Ranch (CS-Ranch), genau so wie in Texas. Zusätzlich ist sie das Familienoberhaupt. Geplant war das alles allerdings nicht, wie sie nun in dem Interview ausführt: "Ich war ja aus unserer gemeinsamen Vergangenheit gewohnt, im Hintergrund zu bleiben", erklärt sie dort. 

Kinder lernten früh den Wettkampf kennen 

Außerdem verrät Corinna Schumacher etwas über ihre Kinder: "Ich habe immer darauf bestanden, dass die Kinder Wettstreite kennenlernen, sodass sie keine Angst vor großen Events haben." Auch Michael sei ein Fan von Wettbewerben gewesen. Deswegen habe die gemeinsame Tochter ihren ersten Wettkampf bereits im Alter von neun Jahren bestritten. "Ich bin stolz, wenn ich Gina sehe. Es macht mich glücklich, dass sie tun kann, was sie liebt und dass sie schon so viel erreicht hat", so Corinna Schumacher. 


Während Gina in die Fußstapfen von ihrer Mutter tritt und als Reiterin Erfolge feiert, orientiert sich Sohn Mick Schumacher an seinem Vater. Er ist Formel-2-Rennfahrer. 

Verwendete Quellen:
  • "She's Mercedes": Interview mit Corinna und Gina Schumacher 
  • "Gala"-Magazin Nr. 46

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal