Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Angelina Kirsch: So motiviert sie ihre Fans

Curvy-Model motiviert Fans  

Angelina Kirsch teilt wichtige Message mit Unterwäschefoto

25.11.2019, 16:17 Uhr | Spot on News, t-online, sth

Angelina Kirsch: So motiviert sie ihre Fans. Angelina Kirsch bei "Let's Dance": Das Curvy-Model hat einen Rat für die Fans. (Archivbild) (Quelle: imago images/Florian Ebener)

Angelina Kirsch bei "Let's Dance": Das Curvy-Model hat einen Rat für die Fans. (Archivbild) (Quelle: Florian Ebener/imago images)

Angelina Kirsch ist glücklich mit ihren üppigen Rundungen. Trotz aller Hindernisse hat sie es geschafft, ein erfolgreiches Curvy-Model zu werden. Nun gibt sie ihren Fans einen wichtigen Rat.

Bei "Let's Dance" hat sich Curvy-Model Angelina Kirsch auf den dritten Platz getanzt. Das ist zwar schon zwei Jahre her, doch die Fans sind der 31-Jährigen treu geblieben. Das könnte daran liegen, dass Kirsch meist die richtigen Worte findet. Am Montag hat sie das mal wieder bewiesen.

"Es ist so egal, was andere sagen"

Das Curvy-Model veröffentlichte gerade ein unbearbeitetes Foto von sich selbst. Darauf ist sie in weißer Unterwäsche bei einer Modenschau zu sehen. Ihr strahlendes Lächeln zeigt deutlich, dass sie sich für ihre Kurven und Dellen keineswegs schämt.

Im Text zum Bild rät Kirsch ihren Fans: "Es ist so egal, was andere sagen, wie ihre Blicke dich mustern oder wie scharf ihre Blicke sind". Wer seine innere Schönheit erkennt, den könne niemand mehr aus der Bahn werfen. "Also steh auf und liebe dich so wie du bist!"

Jeder verdient etwas Glück

Dem Nachrichtendienst "Spot on News" verriet Kirsch vor einigen Wochen: Sie sei dankbar und stolz auf das, was sie bisher alles im Leben geschafft hat. Einige Träume und Wünsche habe sie aber noch.

"Ich verdiene es glücklich zu sein, weil...", lautet einer der Denkanstöße, die Kirsch den Leserinnen und Lesern ihres neuen Buches "Rock your mind! Sei gut zu dir jeden Tag" gibt.

Sie selbst würde den Satz wie folgt beenden: "Ich verdiene es glücklich zu sein, weil ich jeden Tag alles versuche, um meinem Leben einen Sinn zu geben und meinen Mitmenschen gleichzeitig eine Bereicherung zu sein. Ich bin immer mit vollem Herzen dabei und gebe alles, egal was ich tue und deshalb verdiene ich auch das pure Glück!"

Von der eigenen Modekollektion bis zum Pferd

Im Laufe ihres Lebens habe Kirsch gelernt, "dass Wünsche und Träume wirklich wahr werden können, wenn man daran glaubt, dass man sie sich selbst erfüllen kann. Egal ob klein oder groß." Und so seien auch ihre Wünsche ganz unterschiedlich.

"Ich wünsche mir Gesundheit, eines Tages ein tolles Haus, eine kleine Familie, vielleicht auch ein Pferd", verriet die 31-Jährige. Und über die Ziele und Träume auf beruflicher Ebene: "Für meine Karriere wünsche ich mir einfach, dass alles so toll weitergeht." Was genau sie damit meint? "Ich wünsche mir eine eigene Kollektion, eine tolle Tätigkeit als Moderatorin im Fernsehen und dass ich noch ganz viel für die Selbstliebe bei uns Frauen tun kann!"

Angelina Kirsch beim Dreamball: Sie liebt schicke Kleidung, ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und würde auch gerne eine Familie gründen. (Archivbild) (Quelle: imago/eventfoto54)Angelina Kirsch beim Dreamball: Sie liebt schicke Kleidung, ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und würde auch gerne eine Familie gründen. (Archivbild) (Quelle: imago/eventfoto54)

Belohnungen sind erlaubt

Selbstliebe ist manchmal gar nicht so einfach. "Das Wichtigste ist immer, sich die Zeit zu nehmen, um sich selbst wirklich kennenzulernen", sagte Kirsch, "mit allen Ecken, Kurven und Kanten". Dazu würde neben der Selbstreflexion auch das Beleuchten von positiven Dingen gehören, von "Erfolgen oder Eigenschaften, auf die man stolz ist". 

In den Augen des Models seien es "diese positiven Blicke", die wir Menschen uns oft verwehren würden. "Wir sind es gewohnt, uns selbst zu kritisieren. Dabei ist unsere eigene Anerkennung so wichtig."


Neben Lob und Anerkennung könnten aber auch "kleine Geschenke von uns an uns selbst" Positives bewirken. Kirsch gab zu: "Ja, ich gönne mir auch zwischendurch diese kleinen Freuden." Meistens belohne sie sich mit einem kleinen "Goodie zur Erinnerung", wenn sie etwas Besonderes geschafft habe.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material des Nachrichtendienstes "Spot on News"
  • Instagram-Beitrag von Angelina Kirsch

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal