Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Stefanie Giesinger spricht in emotionalem Video von ihrem "härtesten Jahr"

Emotionales Video  

Stefanie Giesinger: "Mein Herz schrie nach Hilfe"

03.01.2020, 18:48 Uhr | spot on news, rix, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Stefanie Giesinger: "Habe nur gelebt, um zu funktionieren"

Stefanie Giesinger rechnet auf Instagram mit dem Jahr 2019 ab. In einem Video offenbart das Model, dass es das schlimmste Jahr ihres Lebens war. (Quelle: RTL)

"Habe nur gelebt, um zu funktionieren": In einem emotionalen Video rechnet Stefanie Giesinger mit dem vergangenen Jahr ab. (Quelle: RTL)


Stefanie Giesinger hat sich mit einem emotionalen Clip vom Jahr 2019 verabschiedet. Die vergangenen Monate haben das Model gezwungen, der Realität ins Auge zu sehen: "Ich muss mich verändern."

Es ist der wohl ehrlichste Jahresrückblick, der von einem Promi gepostet wurde. Mit sehr emotionalen Worten hat sich Stefanie Giesinger in einem Video von 2019 verabschiedet. Es sei das "härteste Jahr" gewesen, das sie jemals hatte.

Das emotionale Video und Giesingers Abrechnung mit dem vergangenen Jahr sehen Sie oben in diesem Text.

"Mein Herz schrie nach Hilfe"

Die 23-Jährige habe mehr Tiefen als Höhen gehabt, erklärt sie in dem dreiminütigen Clip auf Englisch über die vergangenen Monate. "Selbstzweifel wurden größer, egal wie viel Erfolg mich umgab. Mein Herz schrie nach Hilfe, aber ich konnte mich nicht darum kümmern."

Sie habe sich selbst versucht zu überzeugen, dass sie das Leben führe, von dem sie immer geträumt habe, so Stefanie Giesinger in ihrem "Brief an 2019". "Aber ich habe nur existiert, um zu funktionieren." Um anderen zu gefallen und akzeptiert zu werden, habe sie ihr wahres Ich "lebendig begraben" müssen. Sie habe sich selbst von ihrem Inneren zurückgezogen, bis sie "totale Leere" gefühlt habe und das Glück immer mehr verschwunden sei: "All diese dunklen Tage haben mir gezeigt, dass mir niemand helfen konnte. Außer mir selbst."

"Ich muss mich verändern"

Das Jahr 2019 habe sie gezwungen, der Realität ins Auge zu sehen: "Ich muss mich verändern." Sie wolle nicht ihre ganze Energie investieren, um anderen zu gefallen, so die GNTM-Gewinnerin weiter. "Ich bin die wichtigste Person in meinem Leben. Also muss ich mich am meisten selbst lieben und mich um mich kümmern." Und sie fügt hinzu: "Ich muss lernen, mich selbst wieder zu lieben, mich selbst an erste Stelle zu setzen und egoistisch zu sein".

Stefanie Giesinger hatte 2014 die neunte Staffel von "Germany's Next Topmodel" gewonnen. Seitdem ist sie erfolgreich als Model unterwegs, aber auch als Influencerin. Auf Instagram hat sie fast vier Millionen Fans. 2018 wurde sie mit dem Social-Media-Preis "Abou You Award" als Vorbild des Jahres ausgezeichnet.

Jeden Tag ließ Stefanie Giesinger ihre Fans via Instagram an ihrem Alltag teilhaben. In den vergangenen Monaten wurde ihre Onlinepräsenz immer weniger.

Das Video mit deutscher Übersetzung und den emotionalsten Aussagen finden Sie oben oder hier.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal