Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Aniston feiert kleine "Friends"-Reunion

Hallo "von Mädels gegenüber"  

Jennifer Aniston feiert kleine "Friends"-Reunion

13.01.2020, 16:06 Uhr | t-online.de, joh

Jennifer Aniston feiert kleine "Friends"-Reunion. Courtney Cox, Lisa Kudrow und Jennifer Aniston (v.l.): Die Schauspielerin sahen vor 20 Jahren noch ein wenig anders aus.  (Quelle: Getty Images/Staff)

Courtney Cox, Lisa Kudrow und Jennifer Aniston (v.l.): Die Schauspielerin sahen vor 20 Jahren noch ein wenig anders aus. (Quelle: Staff/Getty Images)

Seit drei Monaten ist die Schauspielerin Jennifer Aniston bei instagram und entzückte gleich zu Beginn mit einem Selfie, auf dem die Darsteller der Kultserie "Friends" zu sehen waren. Nun gibt es Nachschub.

Jennifer Aniston ("The Morning Show") hat die Fans von "Friends" erneut in Aufregung versetzt: Auf Instagram veröffentlichte die Rachel-Darstellerin zwei Bilder, die sie mit ihren ehemaligen Kolleginnen Lisa Kudrow, die Phoebe darstellte und Courteney Cox, die die Monica gab, zeigen.

View this post on Instagram

Hi from the girls across the hall 👋🏼

A post shared by Jennifer Aniston (@jenniferaniston) on

Auch Lisa Kudrow hielt den besonderen Reunion-Moment auf ihrem eigenen Instagramprofil fest. Zu den Fotos, auf denen Aniston ihre Kolleginnen im Arm hält, schrieb die Schauspielerin: "Grüße von den Mädels gegenüber." Damit spielte sie auf die berühmte Wohnung von Monica an, in der auch Phoebe und Rachel schon wohnten. Gleich gegenüber befand sich die WG von Chandler (Matthew Perry) und Joey (Matt LeBlanc).

View this post on Instagram

Bliss. And more bliss #goodgirlfriends

A post shared by Lisa Kudrow (@lisakudrow) on

Fans der Serie rund um die berühmte New Yorker Freundes-Clique, die von 1994 bis 2004 ausgestrahlt wurde, wünschen sich seit dem Aus des Kultklassikers ein Comeback. Im November 2019 wurde bekannt, dass der Streamingdienst HBO Max an einem "Friends"-Special arbeitet. Sowohl die Hauptdarsteller als auch die Original-Produzenten sollen an Bord sein.
HBO Max wird nach seinem für Mai geplanten Start zudem alle zehn Staffeln der Serie in den USA zeigen. Zuvor war "Friends" bei Netflix zu sehen. In Deutschland stellt derzeit Amazon Prime alle 236 Episoden zum Abruf bereit.

Erstes "Friends"-Bild gefällt 16 Millionen

Es ist nicht die erste "Friends"-Reunion, die für Begeisterung sorgte: Im Oktober 2019 startete Jennifer Aniston ihren Instagram-Account mit einem "Friends"-Selfie. Das Foto mit Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer hatte nach wenigen Stunden über acht Millionen "Gefällt mir"-Angaben erhalten. Inzwischen sind es sogar fast 16 Millionen. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal