Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ann-Kathrin Götze zeigt ihre nackte Babykugel

Im achten Monat schwanger  

Ann-Kathrin Götze zeigt ihre nackte Babykugel

26.04.2020, 22:32 Uhr | rix, t-online.de

Ann-Kathrin Götze zeigt ihre nackte Babykugel. Ann-Kathrin Götze: Sie wird zum ersten Mal Mutter. (Quelle: Stefania M. D'Alessandro/Getty Images for amfAR)

Ann-Kathrin Götze: Sie wird zum ersten Mal Mutter. (Quelle: Stefania M. D'Alessandro/Getty Images for amfAR)

Ende März verkündeten Ann-Kathrin und Mario Götze die Baby-News. Einen Monat später präsentiert die Influencerin auf Instagram ihren wachsenden Babybauch – und ihre Fans sind begeistert.

In wenigen Wochen ist es so weit: Dann werden Ann-Kathrin und Mario Götze zum ersten Mal Eltern. Die 30-Jährige ist schwanger und das bereits im achten Monat. Die Schwangerschaft hielt das Paar lange für sich. Erst Ende März verkündeten der Fußballer und das Model die freudige Nachricht.

Seitdem lässt Ann-Kathrin Götze ihre Fans an ihrer Schwangerschaft teilhaben. Mal dreht sie ein Video, in dem sie auf die Fragen ihrer Follower eingeht, mal zeigt die werdende Mutter, wie sich ihr Körper mit der Zeit verändert. Wie auch jetzt.

"Die Sonne scheint, Bäuche raus!"

Auf Instagram hat Ann-Kathrin ein Foto von sich auf der Terrasse gepostet. Die 30-Jährige trägt einen weißen Bikini, darüber nur ein lockeres Hemd. Verführerisch guckt sie in die Kamera, ihre Hand liegt liebevoll auf ihrem Bauch. Zu dem Schnappschuss schrieb sie: "Die Sonne scheint, Bäuche raus!"

Unter dem Foto häufen sich die Kommentare. Ihre Fans sind fasziniert von dem Bild. "Wow, die Schwangerschaft steht dir unglaublich gut", kommentierte zum Beispiel ein User die Aufnahme. "Schaust bezaubernd aus! So natürlich und sehr zufrieden", schrieb ein weiterer Anhänger.

Viele Fans spekulieren unter dem Bild aber auch, ob Ann-Kathrin mit einem Jungen oder einem Mädchen schwanger ist. Das will das Model aber noch nicht verraten. Wie die Frau von Mario Götze vergangene Woche in einem YouTube-Video erklärt hat, will sie das Geschlecht des Babys erst bei einer sogenannten Gender-Reveal-Party (zu Deutsch: Geschlechts-Enthüllungs-Party) offenbaren. Die soll Anfang oder Mitte Juni stattfinden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal