Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Jennifer Aniston gibt humorvolle Einblicke in Corona-Isolation

Gefangen in Luxusvilla  

Jennifer Aniston gibt humorvolle Einblicke in Corona-Isolation

07.05.2020, 10:52 Uhr | spot on news

Jennifer Aniston gibt humorvolle Einblicke in Corona-Isolation. Jennifer Aniston: Auch einem Hollywood-Star ist mal langweilig. (Quelle: Getty Images/ David Livingston)

Jennifer Aniston: Auch einem Hollywood-Star ist mal langweilig. (Quelle: David Livingston/Getty Images)

Auch wenn man in einem Luxusanwesen sitzt, kann die Corona-Isolation offenbar an den Kräften zehren. Das zeigt Jennifer Aniston nun in einer witzigen Instagram-Story.

Schauspielerin Jennifer Aniston hat ein Video mit ihrer laufenden Waschmaschine auf Instagram geteilt. In dem Clip ist auch Anistons Spiegelbild zu sehen: Sie sitzt vor dem Gerät und filmt es bei der Arbeit. Unterlegt hat der ehemalige "Friends"-Star das Ganze mit Tygas Corona-Hit-Single "Bored In The House". Später zeigt die 51-Jährige ihren Fans auch noch Aufnahmen ihres Hundes Clyde, der im Garten unterwegs ist.

Neben Clyde hat Aniston auch noch einen zweiten Hund. Mit den beiden Vierbeinern verbringt sie die Corona-Isolation in ihrem Haus in Los Angeles. Das Anwesen soll fast 21 Millionen Dollar gekostet haben und verfügt laut "Architectural Digest" über sieben Schlafzimmer und elf Badezimmer.

Auf einen Kaffee mit Aniston

Unterdessen haben sich die Stars aus der Kult-Sitcom "Friends" in der Corona-Krise für den guten Zweck zusammengetan und erfüllen den Traum eines Fans und fünf seiner Freunde. Sie verlosen auf "AllinChallenge.com" einen Besuch am Set für den Dreh einer speziellen Reunion-Folge.

Die Gruppe wird Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer nicht nur beim Dreh zusehen, sondern im Serien-Café "Central Perk" auch ein kleines Kaffeekränzchen mit den "Friends" veranstalten. Das eingenommene Geld wird gespendet.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal