Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Amira Pocher spricht über Ehe mit Oliver Pocher: "Nie geschämt"

So macht er sie glücklich  

Amira Pocher spricht über Ehe mit Olli

14.05.2020, 09:50 Uhr | JaH, t-online

Amira Pocher spricht über Ehe mit Oliver Pocher: "Nie geschämt". Oliver Pocher und Ehefrau Amira: Die beiden sind seit 2016 zusammen. (Quelle: imago images / Future Image)

Oliver Pocher und Ehefrau Amira: Die beiden sind seit 2016 zusammen. (Quelle: imago images / Future Image)

Im Oktober 2019 gaben sich Amira und Oliver Pocher das Jawort. Wenige Wochen später wurden sie erstmals zusammen Eltern. Jetzt verrät die 27-Jährige, was für ein Romantiker hinter der Ulknudel steckt. 

Ein beliebtes Hobby von Comedian Oliver Pocher ist es, sich über andere Menschen lustig zu machen. Neuerdings wütet der 42-Jährige auf Instagram und lässt kaum ein gutes Haar an unterschiedlichsten Influencern. Seine Ehefrau Amira Pocher erklärte jüngst einem seiner "Opfer", sie sei nicht seiner Meinung, wisse nicht, woher sein Hass komme

In einem neuen Interview stellt sich Amira nun voll auf die Seite ihres Mannes. Die beiden hätten einen ähnlichen Humor und könnten sich wunderbar "Pointen zuspielen" erklärte sie dem Magazin "Gala". Für die neue Late-Night-Show "Pocher – gefährlich ehrlich!" (startet am 15. Mai bei RTL) stehen beide zusammen vor der Kamera. Sie erklärte jedoch auch, dass sie nach wie vor, nicht alles gut heißen muss, was ihr Mann von sich gibt: "Sollte Olli es übertreiben, werde ich natürlich eingreifen."

"Ich habe mich noch nie für ihn geschämt"

Einschreiten ja, schämen nein. Bei Oliver Pocher kann der Fremdschämfaktor schon mal hoch liegen. Doch damit hat seine Ehefrau kein Problem. "Ich habe Olli schon als Freddie Mercury, als Britney Spears, als Prolet mit Po-Ritze gesehen – aber ich habe mich noch nie für ihn geschämt. Er ist halt so. So habe ich ihn kennengelernt, und ich liebe ihn so, wie er ist", erzählt sie weiter.

"Egal, welchen Wunsch ich hatte, er hat ihn mir erfüllt" 

Die ersten zwei Jahre hielt der Comedian seine Beziehung zu der Halb-Ägypterin, Halb-Österreicherin in der Öffentlichkeit geheim. Das verriet das Paar jüngst im gemeinsamen Podcast "Die Pochers hier!". Heute sagt Amira dazu: "Auch wenn das weh tat – Olli hat immer alles getan, um mich glücklich zu machen. Vom Helikopterflug in Las Vegas bis zur Filmauswahl bei Netflix. Egal, welchen Wunsch ich hatte, er hat ihn mir erfüllt und mir damit gezeigt, dass ich seine Nummer 1 bin!"

Der 42-Jährige lässt Taten sprechen. "Wenn er mit mir im Auto nach Österreich fährt, um meine Mutter zu besuchen, oder mit mir nach Ägypten fliegt, um meinen Vater kennenzulernen. Damit zeigt er mir einfach, was Liebe ist", so Amira Pocher weiter. "Wenn er sieht, dass mir etwas sehr am Herzen liegt und er mich damit glücklich macht, dann macht er es immer irgendwie möglich."

Im Herbst 2019 haben die Pochers auf den Malediven geheiratet. Am 11. November 2019 kam ihr gemeinsamer Sohn auf die Welt, wie sie via Instagram verkündeten. Pocher bringt zudem drei Kinder aus seiner früheren Beziehung mit Alessandra Meyer-Wölden in die Ehe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Gala: Ausgabe vom 14. Mai 2020

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: