Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Oscars 2021: Preisverleihung wegen Corona verschoben

Geplant war der 28. Februar 2021  

Wegen Corona: Die Oscars werden um zwei Monate verschoben

15.06.2020, 21:21 Uhr | Seb, t-online.de

Oscars 2021: Preisverleihung wegen Corona verschoben. Die Oscars: Sie sind der wichtigste Film-Preis der Welt. (Quelle: imago images / PanoramiC)

Die Oscars: Sie sind der wichtigste Film-Preis der Welt. (Quelle: imago images / PanoramiC)

Die Corona-Pandemie hält auch die Unterhaltungsbranche weiter in Atem. Auch die Oscars sind davon betroffen. Die Preisverleihung wird 2021 um zwei Monate verschoben.

Wie das US-Nachrichten-Portal "Variety" berichtet, werden die Academy Awards zu einem späteren Termin stattfinden. Eigentlich hätten die Oscars am 28. Februar 2021 verliehen werden. Doch aufgrund der noch immer wütenden Corona-Pandemie entschieden sich die Veranstalter für ein späteres Datum,

Nun soll der wichtigste Filmpreis der Welt am 25. April 2021 verliehen werden. Das wird die bereits 93. Verleihung des goldenen Mannes werden. Bereits im Mai berichtete das Portal über eine mögliche Verschiebung des Hollywood-Events.

Academy-Präsident David Rubin und CEO Dawn Hudson begründeten die Verschiebung in einem Statement: "Unsere Hoffnung ist es, dass durch die Erweiterung des Auswahl-Zeitraums und auch des späteren Datums der Preisverleihung, Filmemacher die Flexibilität erhalten, die sie benötigen, um ihre Filme zu beenden und zu veröffentlichen. Sie sollen nicht für etwas bestraft werden, was in niemandes Kontrolle liegt."

In der fast 100-jährigen Geschichte, ist dies erst die vierte Verschiebung der Oscars: 1938 gab es in Los Angeles eine Flut, 1968 fielen die Oscars wegen der Ermordung von Martin Luther King aus, 1981 wegen des versuchten Attentats auf US-Präsident Ronald Reagan.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal