Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ania Niedieck erlitt Fehlgeburten: "Alles was zählt"-Star erzählt | AWZ | RTL

"Alles was zählt"-Star  

Ania Niedieck erlitt sechs Fehlgeburten

22.07.2020, 19:45 Uhr | rix, t-online, spot on news

Ania Niedieck erlitt Fehlgeburten: "Alles was zählt"-Star erzählt | AWZ | RTL. Ania Niedieck: Seit 2010 steht sie für "Alles was zählt" vor der Kamera. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Ania Niedieck: Seit 2010 steht sie für "Alles was zählt" vor der Kamera. (Quelle: C. Hardt / Future Image / imago images)

Ania Niedieck hat das erlebt, was für jede werdende Mutter eine Horror-Vorstellung ist. Die "Alles was zählt"-Schauspielerin erlitt mehrere Fehlgeburten. Jetzt spricht sie über ihre traurige Geschichte. 

Ania Niedieck hat in ihrem Leben bereits sehr schwierige Zeiten durchstehen müssen. Neben dem frühen Tod ihrer Mutter musste die Schauspielerin weitere Verluste verkraften. "Ich hatte sechs Fehlgeburten", erzählt sie jetzt im Gespräch mit dem "Bunte"-Magazin. Die 36-Jährige habe in den vergangenen Jahren "alles erlebt, von Ausschabungen bis künstliche Wehen".

"Ich habe versucht, den Kopf auszuschalten"

Ania Niedieck, die vor allem für die RTL-Serie "Alles was zählt" vor der Kamera steht, habe ein paar der Fehlgeburten während der Dreharbeiten erleben müssen. "Ich war so glücklich, erneut schwanger zu sein", erinnert sie sich. "Ich habe gerade gedreht, stand in einer Szene und habe plötzlich gemerkt, wie ich Blut verliere."

Den Dreh zog sie trotzdem durch. "Ich habe versucht, den Kopf auszuschalten und die Szene hinter mich zu bringen, damit ich mich danach um mich kümmern kann. Und das war nicht die einzige Situation, in der ich bei der Arbeit gemerkt habe, dass die Schwangerschaft vorbei ist."

Das Leben der Schauspielerin sei "manchmal wie in einer Seifenoper gewesen", erzählt sie weiter. Sie frage sich, wie sie alles neben den Dreharbeiten geschafft habe. "Mehrere Jahre lang habe ich einfach nur funktioniert." Sie glaubt allerdings, dass sie "daran zerbrochen" wäre, wenn sie keine Aufgabe gehabt hätte.

Heute scheint es Ania Niedieck wieder gut zu gehen. Die Schauspielerin hat zwei gesunde Kinder. Im Mai 2016 kam Töchterchen Charlotte zur Welt, drei Jahre später die kleine Paula. Vater der beiden Mädchen ist Chris Hecker, mit ihm ist die Seriendarstellerin seit 2015 verheiratet. Mit ihrer Geschichte will sie nun anderen Betroffenen Mut machen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal