Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

GNTM-Model: Elena Carrière zeigt ihre "Orangenhaut" auf Instagram

2016 wurde sie Vize  

GNTM-Model Elena Carrière zeigt ihre "Orangenhaut"

14.09.2020, 16:07 Uhr | Seb, t-online

GNTM-Model: Elena Carrière zeigt ihre "Orangenhaut" auf Instagram. Elena Carrière: Das Model belegte 2016 den zweiten Platz bei GNTM. (Quelle: imago images / Future Image)

Elena Carrière: Das Model belegte 2016 den zweiten Platz bei GNTM. (Quelle: imago images / Future Image)

Sie ist ein Model und sie sieht gut aus. Auch mit Orangenhaut! Denn die zeigt GNTM-Model Elena Carrière in einem ungeschönt ehrlichen Beitrag bei Instagram.

Bei "Germany's next Topmodel" belegte Elena Carrière 2016 den zweiten Platz und verlor gegen Kim Hnizdo. Seitdem arbeitet sie weiterhin als Model und hat bei Instagram fast 500.000 Follower. Diesen präsentiert sie sich nun fast völlig nackt. Sie trägt nur einen schwarzen Slip und hält sich einen großen Kaffeebecher vor die Brust. Doch das Hautaugenmerk liegt auf ihren Beinen. Denn Elena möchte auf ein ganz natürliches Thema aufmerksam machen: Cellulite.

"Die gute alte Orangenhaut", eröffnet das Model-Talent von GNTM-Chefin Heidi Klum ihren Beitrag. "Ich habe mich immer gefragt, warum Cellulite und Dehnungsstreifen als 'nicht schön' angesehen werden. Ich finde die irgendwie süß."

Darüber hinaus spricht sie ihre Follower an, wie es ihnen mit der scheinbar perfekten Instagram-Welt ergeht. "Fühlt ihr euch von den anscheinend 'perfekten' Fotos auf Instagram unter Druck gesetzt oder seid ihr froh und erleichtert, dass immer mehr 'Real-Life-Fotos' gepostet werden?"

Die Laufsteg-Schönheit betont jedoch, dass es ihr nicht einfach falle diese Fotos von sich zu posten. Es würde ihr jedoch langsam leichter fallen und es sei völlig normal Orangenhaut zu haben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal