Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Chrissy Teigen hat ihr Baby Jack verloren: "Wir werden dich immer lieben"

"Wir sind schockiert"  

Chrissy Teigen und John Legend haben ihr Baby verloren

01.10.2020, 09:41 Uhr | JaH, t-online

Chrissy Teigen hat ihr Baby Jack verloren: "Wir werden dich immer lieben". Chrissy Teigen und John Legend: Das Paar muss nun den Verlust seines dritten Kindes verkraften.  (Quelle: imago images / MediaPunch)

Chrissy Teigen und John Legend: Das Paar muss nun den Verlust seines dritten Kindes verkraften. (Quelle: imago images / MediaPunch)

Erst vor wenigen Wochen haben Chrissy Teigen und John Legend verkündet, dass sie zum dritten Mal Eltern werden. Jetzt folgte der Schock: Das Paar hat das Baby verloren. 

Schon vor wenigen Tagen zeigte sich Model Chrissy Teigen besorgt. Die Schwangerschaft verlief mit Problemen, die 34-Jährige benötigte eine Bluttransfusion und musste ins Krankenhaus. Teigen hatte zu viel Blut verloren. Erst vor wenigen Stunden teilte sie via Instagram mit, das alles würde dramatisch klingen, sei es aber nicht: "Das Baby ist komplett wohlauf", sagte sie. 

"Wir fühlen einen tiefen Schmerz" 

Doch nur kurz darauf folgte dann der Schock. Ebenfalls auf Instagram stellte die Frau von John Legend ein Foto online. Es zeigt sie weinend im Krankenhaus. Unter dem Schwarz-Weiß-Foto findet sich ein langer Beitrag. "Wir sind schockiert und fühlen einen tiefen Schmerz. Einen Schmerz, von dem wir bisher nur hörten und den wir noch nie zuvor gefühlt haben." Teigen war im sechsten Monat schwanger. 

Man sei nicht in der Lage gewesen ihre Blutungen zu stoppen, trotz der vielen Bluttransfusionen sei es nicht gelungen, das Baby mit ausreichend viel Flüssigkeit zu versorgen: "Es war einfach nicht genug", schrieb Teigen. 

Das Baby hatte sogar schon einen Namen 

Das Kind habe sogar schon einen Namen gehabt: Jack. Teigen und Legend, die bereits zwei gemeinsame Kinder haben, hätten eigentlich ihren Kindern nie zuvor so früh schon einen Namen gegeben, erklärte sie. "Aus irgendeinem Grund haben wir angefangen diesen kleinen Kerl in meinem Bauch Jack zu nennen. Also wird er für immer unser Jack bleiben. Jack hat so hart daran gearbeitet, ein Teil unserer kleinen Familie zu werden und das wird er auch sein, für immer."

Außerdem richtete sie sich mit einigen Worten auch direkt an ihr Kind: "Es tut mir so leid, dass die ersten Momente deines Lebens mit so vielen Komplikationen verbinden waren und dass wir dir nicht das Zuhause geben konnten, das du zum Überleben gebraucht hast. Wir werden dich immer lieben."

"An diesem dunkelsten aller Tage werden wir trauern" 

Sie bedankte sich außerdem bei allen für positive Gedanken und Energie, die ihr geschickt worden wären. Sie sei dankbar für ihr Leben, für ihre Kinder Luna und Miles und all die außergewöhnlichen Dinge, die sie erleben dürfe. Das Leben könne aber eben nicht immer voller Sonnenschein sein. "An diesem dunkelsten aller Tage werden wir trauern, wir werden uns die Augen ausweinen", schreibt sie. "Aber wir werden uns stärker umarmen, einander noch mehr lieben und das alles durchstehen." 

Chissy Teigen und John Legend sind seit 2013 verheiratet. 2016 wurden sie erstmals Eltern: Ihre Tochter Luna Simone Stephens erblickte das Licht der Welt. 2018 wurde ihr Sohn Miles Theodore Stephens geboren. Legend verkaufte bereits mehr als 32,7 Millionen Tonträger. Zu seinen Liedern gehören Hits wie "All of Me" oder "Made to Love". 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal