Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jenny Elvers und Sohn Paul trauern um langjährigen Begleiter

"Danke, dass du da warst"  

Jenny Elvers und Sohn trauern um langjährigen Begleiter

15.12.2020, 09:52 Uhr | sow, t-online

Jenny Elvers und Sohn Paul trauern um langjährigen Begleiter. Jenny Elvers: Die Schauspielerin trauert um ihre Hündin auf Instagram. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

Jenny Elvers: Die Schauspielerin trauert um ihre Hündin auf Instagram. (Quelle: Matthias Nareyek/Getty Images)

Schauspielerin Jenny Elvers und ihr Sohn Paul trauern um den gemeinsamen Familienhund. Beide setzten auf Instagram emotionale Statements ab – Paul Elvers offenbarte sogar, dass er ein Tattoo des Vierbeiners besitzt.

Jenny Elvers musste sich kurz vor Weihnachten von ihrem Hund verabschieden. Auf Instagram trauert die Schauspielerin mit einem Schwarz-Weiß-Foto des Vierbeiners. Dazu schrieb sie: "Ich stell mir vor, Du würdest nur schlafen, kleine Emma."

Über viele Jahre hinweg war die weiße Fellnase ein ständiger Begleiter der 48-Jährigen: "Danke, dass du da warst", schrieb sie in ihrer Insta-Story. Woran genau Emma gestorben ist, verrät Jenny Elvers allerdings nicht. Ihr Sohn Paul hingegen offenbarte, dass er die Hündin "für immer unter der Haut" und in seinem "Herzen" trage, wie er in seiner Instagram-Story schrieb. Dazu postete er ein Bild eines Tattoos. Es zeigt das Motiv eines Pfotenabdrucks, nachempfunden von den kleinen Tatzen Emmas.

Dem 19-Jährigen und seiner prominenten Mutter fliegt in den sozialen Medien viel Mitleid zu. Claudia Effenberg schreibt in den Kommentaren zu dem Post: "Oh Mann, was für eine Zeit. Als ob alles nicht schon schlimm genug ist! Jenny, ich drück Dich einfach mal fest." Auch Regina Halmich drückte ihr Mitgefühl aus und erklärte: "Diesen Schmerz, wenn das geliebte Tier geht, verstehen nur Hundehalter."

Von Riccardo Simonetti hieß es zu dem Post: "Das tut so weh, wenn man sich von seinem Hund verabschieden muss! Mein Beileid." Und das Fotomodell Gitta Saxx schrieb: "Mein Mitgefühl und herzliches Beileid Liebes. Ich fühle mit euch."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: