• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Sophia Thomalla: "Jeder hat andere Vorstellungen einer perfekten Beziehung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchröder-Urteil: Das denken die DeutschenSymbolbild für einen TextFaeser: Diese Gruppe soll früher in RenteSymbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextDreister Gaffer behindert die PolizeiSymbolbild für ein VideoKamera filmt VergiftungsangriffSymbolbild für einen TextTV-Star traf mutmaßlichen MörderSymbolbild für einen TextBarbara Salesch kehrt zurückSymbolbild für einen TextHersteller ruft Bratwurst zurückSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextGrünes Licht für gigantisches KonzertSymbolbild für einen Watson TeaserRonaldo bringt Mitspieler auf die PalmeSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

"Jeder hat ganz andere Vorstellungen einer perfekten Beziehung"

Von Sebastian Berning

Aktualisiert am 10.02.2021Lesedauer: 2 Min.
"Are You the One?": Sophia Thomalla moderiert die Kuppelshow.
"Are You the One?": Sophia Thomalla moderiert die Kuppelshow. (Quelle: TVNOW / Markus Hertrich)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei "Are You the One" kommentiert sie gerade die Flirts der Kandidaten. Sophia Thomalla selbst ist längst glücklich vergeben. Mit t-online spricht der TV-Star über Dating, Liebe und den Lockdown.

Bei der RTL-Show "Are You the One" ermitteln Experten die perfekten Matches für die Kandidaten. Nur finden müssen sie sich selbst. TV-Star Sophia Thomalla kommentiert und moderiert das bunte Treiben in der liebestollen Villa.


So hat sich Sophia Thomalla im Laufe der Zeit verändert

2004: Sophia Thomalla ist gerade einmal 15 Jahre alt. Im Gegensatz zu heute wirkt sie hier noch sehr schüchtern.
2006: Als Teenager besucht sie mit ihrer Mutter öffentliche Events und macht ihre ersten Erfahrungen auf dem roten Teppich.
+13

In ihrer Funktion moderiert Thomalla auch die Challenges.
In ihrer Funktion als Moderatorin begleitet Thomalla auch die Challenges. (Quelle: TVNOW)

"Da bin ich ganz bei den Zuschauern: Die Show ist schon irre lustig. Es ist spannend und lustig, da zuzuschauen", so die 31-Jährige zu t-online. "Aber selbst an so einer Show teilnehmen? Nein, danke!" Blind Dates, die von Dritten arrangiert wurden, hatte sie nicht. Zumindest nicht wissentlich. "Das ist mir noch nie mitgeteilt worden. Da bin ich aber auch gar nicht der Typ für."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
FDP: Nur noch wenige deutsche Haubitzen in der Ukraine einsatzbereit
Panzerhaubitze 2000 (Archivbild): Deutschland hatte 15 an die Ukraine geliefert.


Durch das Showprinzip sollen sich die perfekten Partner finden. Doch für Thomalla hat das zumindest rechnerisch Perfekte gar nicht den großen Reiz. "Gibt es eine perfekte Beziehung? Und wenn ja, was ist denn diese perfekte Beziehung genau?", sinniert sie. "Jeder Mensch hat doch ganz andere Vorstellungen davon. Das macht jeder für sich selber aus. Und das ist auch gut so!"

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Ohne Familie kann ich nicht leben"

Thomalla arbeitet an vielen Projekten gleichzeitig. Sie ist Unternehmerin bei dem Start-Up "Shüttflix", ist Model, moderiert und schauspielert. Auf der anderen Seite hat sie eine enge Beziehung zu ihrer Mutter, dem "Tatort"-Star Simone Thomalla, und führt ihre eigene Liebesbeziehung mit Loris Karius. Die richtige Balance scheint sie trotz allem zu finden. Thomalla: "Ich bin ziemlich ausgeglichen in allem. Ohne Arbeit kann ich nicht leben. Und ohne Familie könnte ich auch nicht leben. Beides geht gut zusammen. Das muss man nur wollen."

Und auch trotz Corona-Pandemie und Lockdown habe sie noch immer viel zu tun. "Dafür bin ich sehr dankbar", reflektiert sie. "Das geht nicht jedem so. Auch ich hoffe, dass wir bald wieder zu unserem 'Normalen' von vor der Pandemie zurückkehren, aber wann das sein wird... Wer weiß das schon? Ich hoffe, noch dieses Jahr."

Nun lenke sie sich mit Unterhaltungsformaten ab. Shows wie "Are You the One" könnten es schaffen, dass die Menschen ihre Sorgen für einen kleinen Augenblick vergessen. "Wenn wir mit unseren Projekten momentan dazu beitragen können, dass sich Menschen damit ein wenig wohler fühlen, haben wir schon einiges richtig gemacht", resümiert die Moderatorin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Sebastian Berning
LockdownRTLSophia Thomalla
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website