Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Kinderarbeit: Angelo Kelly wehrt sich gegen Gerichtsurteil


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNach Feuer 200 Millionen Euro SchadenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von KlimaaktivistSymbolbild für einen TextBrauerei-Azubi zu Tode gequetscht
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kinderarbeit: Angelo Kelly wehrt sich gegen Gerichtsurteil

Von dpa, t-online, jdo

17.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Angelo Kelly: Der Musiker hat fünf Kinder.
Angelo Kelly: Der Musiker hat fünf Kinder. (Quelle: Sascha Steinbach/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil sein damals vierjähriger Sohn bei einem Auftritt mit auf der Bühne stand, wurde Angelo Kelly zu einem Bußgeld verurteilt. Dagegen setzt sich der Musiker nun zur Wehr.

Vergangene Woche musste sich Angelo Kelly vor Gericht verteidigen. Der Grund: Bei einem Auftritt der Musiker-Familie im Sommer 2019 hatte der damals vierjährige Sohn William auf der Bühne performt. "Er hat dort mitgespielt, mitgesungen und außerdem ein eigenes Lied interpretiert. Dabei handelt es sich um eine Beschäftigung im Sinne des Jugendarbeitsschutzgesetzes", lautet der Vorwurf.


Die Kelly Family damals und heute

Patricia Kelly 1994
Patricia Kelly 2019
+15

Angelo Kelly wurde zu einem Bußgeld von 3.000 Euro verurteilt, das er allerdings nicht anerkennen will. Das Amtsgericht Haßfurt bestätigte nun, dass Rechtsbeschwerde eingelegt worden ist. Der Musiker und sein Anwalt hatten schon nach der Urteilsverkündung angekündigt, gegen den Beschluss vorgehen zu wollen.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"William war und ist bei unseren Shows zu keiner Zeit verpflichtet, mit uns aufzutreten. Wenn er es tat, dann nur, weil er es wollte", schrieb Angelo Kelly auf Facebook. "Als Vater ist mir das Wohlbefinden meiner Kinder am Allerwichtigsten!"

"Wir halten das Urteil rechtlich für falsch", sagte sein Anwalt. "Es ist doch fernliegend, dass ein kurzweiliger Bühnenbesuch im Beisein der Mutter und der Geschwister bei einem Konzert des eigenen Vaters mit einer kleinen, spontanen und freiwilligen musikalischen Aktivität eine 'Beschäftigung' darstellen soll." Das Oberlandesgericht Bamberg muss nun über das Rechtsmittel entscheiden.

Angelo Kelly hat gemeinsam mit seiner Ehefrau Kira, mit der er seit 2002 verheiratet ist, fünf Kinder: Gabriel Jerome, Helen Josephine, Emma Maria, Joseph Ewan und Nesthäkchen William Emanuel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Facebook: Profil von Angelo Kelly
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ehefrau verwundert mit Foto von Gerhard Schröders Abendessen
BußgeldFacebookGerichtsurteil
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website