Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nina Bott: Ihr Freund hat Corona – ganze Familie in Quarantäne

Sie geht offline  

Nina Bott: Ihr Freund ist mit Corona infiziert

04.05.2021, 17:36 Uhr | Seb, t-online

Nina Bott: Ihr Freund hat Corona – ganze Familie in Quarantäne. Nina Bott: Die Schauspielerin und Moderatorin ist im Januar zum vierten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Nina Bott: Die Schauspielerin und Moderatorin ist im Januar zum vierten Mal Mutter geworden. (Quelle: imago images / Future Image)

Schock für die kleine Familie von Schauspielerin Nina Bott: Ihr Partner und Vater von drei gemeinsamen Kindern ist mit dem Coronavirus infiziert. Nun begibt sich der Haushalt in Quarantäne.

Seit über einem Jahr grassiert das Coronavirus in der ganzen Welt. Auch prominente Menschen stecken sich damit an. Seien es Hollywoodstars wie Tom Hanks oder Hugh Grant oder auch deutsche Bekanntheiten wie Kader Loth oder jüngst "Lindenstraße"-Star Christian Kahrmann, der deswegen sogar zeitweise im Koma lag. Nun hat es auch die Familie von Ex-GZSZ-Star Nina Bott getroffen. Ihr Partner Benjamin Baarz ist mit Covid-19 infiziert und nun in häuslicher Quarantäne.

Nina Bott in Quarantäne: Benjamin Baarz hat Corona

In einem Instagram-Post macht Bott die unschöne Entwicklung publik. Auf dem Bild sieht man eine Kinderhand, die ein rotes Katzeneis in der Hand hält. Bott schreibt dazu: "Der Papa meiner Kinder wurde ins Untergeschoss ausquartiert. Ob die Kinder und ich verschont bleiben, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Benni hat bisher zum Glück keine Symptome! Er bekommt jetzt auch ein Eis vor die Tür gelegt." Zudem fragt sie ihre über 225.000 Follower nach Tipps für die "Quarantäne mit Kindern".

In ihrer Story verrät die "Prominent"-Moderatorin zudem: "Ich hatte eine richtig bescheidene Nacht, denn ich habe dummerweise auf mein Handy geguckt und Benni hat mir geschrieben, dass er die B.1.1.7-Variante hat." Diese Mutation des Coronavirus gilt als eine der ansteckendsten. "Man kriegt erst einmal einen noch größeren Schreck, weil man weiß, dass die noch viel ansteckender ist und man fragt sich, ob es möglich ist, dass wir uns nicht doch angesteckt haben. Bisher geht es allen gut." Baarz habe mittlerweile "ein bisschen Husten", sonst ginge es ihm jedoch okay. 

Sie gönnt sich eine Auszeit vom Internet

Wegen der Quarantäne mit ihren Kindern meldet sich Bott bei ihren Followern ab. Sie möchte nun ein paar Tage nicht im Netz präsent sein. "Keine Sorge: Uns geht es gut. Nur wenn ich eh keine Zeit habe, um zu arbeiten, möchte ich auch mal nur lieber mit den Kindern spielen."

Mit ihrem Ex-Partner Florian König hat Nina Bott den 17-jährigen Sohn Lennox. 2015 wurden sie und ihr neuer Partner Benjamin Baarz dann Eltern von Luna. Im März 2019 erblickte Sohnemann Lio das Licht der Welt. Anfang des Jahres machte Klein-Lobo die Familie komplett.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal