Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Gegen die Hitze: Lisa Müller vergnügt sich beim Stand-up-Paddling

Während ihr Mann kickt  

Gegen die Hitze: Lisa Müller vergnügt sich beim Stand-up-Paddling

17.06.2021, 10:23 Uhr | JaH, t-online

Gegen die Hitze: Lisa Müller vergnügt sich beim Stand-up-Paddling. Lisa Müller: Die Reiterin vergnügt sich auf dem Wasser.  (Quelle: IMAGO / Jan Huebner)

Lisa Müller: Die Reiterin vergnügt sich auf dem Wasser. (Quelle: IMAGO / Jan Huebner)

Thomas Müller befindet sich gerade mitten in den Vorbereitungen auf das zweite EM-Spiel für Deutschland. Während ihr Mann trainiert, sitzt auch Lisa Müller nicht untätig daheim. Die Reiterin treibt stattdessen auf dem Wasser. 

"Liebe das Leben, das du lebst", schreibt Lisa Müller unter ein neues Foto von sich auf Instagram. Die 31-Jährige sitzt darauf auf einem Stand-up-Paddling-Board. Mit dabei: ihr treuer Vierbeiner. 

Im Hintergrund sind Berge zu sehen. Lisa Müller strahlt, trägt einen roten Bikini und scheint sehr glücklich zu sein. Auf weiteren Fotos, die die Sportlerin via Instagram-Story veröffentlichte, steht die Ehefrau von FC-Bayern-Star Thomas Müller auf dem Board. Auch ihr Hund macht eine gute Figur, schaut sich entspannt die Gegend an. 

Viele Komplimente von den Followern für Lisa Müller 

Die rund 193.000 Follower von Lisa Müller finden diesen Einblick in das Privatleben der jungen Frau gelungen. Sie schicken ihr Komplimente wie: "Wunderschöne Frau", "So ein schönes Bild", oder "Du machst da eine genau so gute Figur wie auf dem Pferd". 

Lisa Müller ist Dressurreiterin, gewann ihr erstes wichtiges Turnier im Jahr 2012. Mittlerweile ist sie in der Dressur-Weltrangliste der FEI seit 2019 mit ihrem Pferd Stand by Me unter die besten 50 Paare der Welt gekommen. Beim German Master wurde sie Dritte. Müller und Stand By Me wurden außerdem in den deutschen Perspektivkader aufgenommen. 

Mit Thomas Müller ist die gebürtige Münchnerin seit 2009 verheiratet. Die beiden haben keine Kinder und leben zusammen in Otterfing in Oberbayern. Am Samstag wird der Nationalspieler mit seiner Mannschaft wieder für Deutschland auf dem Fußballfeld antreten. Ob Müller aufgestellt wird, ist noch nicht klar. Am Dienstag verloren die "Jungs" von Jogi Löw in einer spannenden Partie gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: