t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Usain Bolt ist wieder Vater geworden – von Zwillingen, mit ungewöhnlichen Namen


Überraschende Kindernamen
Usain Bolt ist wieder Vater geworden – von Zwillingen

Von dpa, t-online, sow

Aktualisiert am 21.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Usain Bolt: Der Sprinter ist auf einen Schlag um zwei Kinder reicher geworden.Vergrößern des BildesUsain Bolt: Der Sprinter ist auf einen Schlag um zwei Kinder reicher geworden. (Quelle: Ezra Shaw/Getty Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zum Vatertag überrascht der Jahrhundert-Sprinter seine Fans mit einer besonderen Nachricht. Dabei zeigt sich Usain Bolt ganz besonders kreativ, denn die Namen seiner Zwillinge sind durchaus ungewöhnlich.

Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt ist erneut Vater geworden. Anlässlich des US-amerikanischen Vatertags, der am 20. Juni gefeiert wird, postete der 34-Jährige ein überraschendes Familienfoto auf Instagram.

Dort zu sehen: Seine Freundin Kasi Bennett, seine Tochter Olympia Lightning Bolt und die beiden Neugeborenen, die in zwei Wiegen liegen.

In dem Post verriet der Jamaikaner auch die Namen: Saint Leo und Thunder (zu Deutsch: "Donner") – ein Wortspiel mit dem Nachnamen des mehrfachen Olympiasiegers, der übersetzt "Blitz" bedeutet. Schon beim Namen ihrer Tochter, die im Mai 2020 zur Welt kam, hatten sich Bolt und Bennett kreativ gezeigt: Übersetzt bedeutet Lightning Bolt ebenfalls "Blitz". Um das Wortspiel am Sonntag auf Instagram zu untermalen setzte der Sportler hinter die Namen seiner drei Kinder jeweils ein Blitz-Emoji.

Dieser Beitrag sorgt für viel Begeisterung bei Instagram. Mehr als 440.000 "Gefällt mir"-Angaben hat das Posting bereits gesammelt. Unter den Kommentaren finden sich auch zahlreiche Promis, die Usain Bolt beglückwünschen. Darunter Ex-Fußballprofi Patrick Kluivert, die jamaikanische Politikerin Lisa Hanna, die Miss-Jamaica-Gewinnerin von 2005, Terri-Karelle und viele mehr.

Usain Bolt, der seine Karriere nach der WM 2017 in London beendet hatte, gehört zu den erfolgreichsten Athleten der Sportgeschichte. Usain St. Leo Bolt war acht Mal Olympiasieger, holte elf Mal WM-Gold und hält seit 2009 zudem die Weltrekorde über 100 Meter (9,58 Sekunden) und 200 Meter (19,19).

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website