Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Bill Cosby äußert sich nach seiner Haftentlassung

Nach drei Jahren im Gefängnis  

Bill Cosby äußert sich nach seiner Haftentlassung

01.07.2021, 09:21 Uhr | rix, t-online, spot on news

 (Quelle: Reuters/Mark Makela/Reuters)
Verfahrensfehler: US-Schauspieler Bill Cosby wieder frei

Das höchste Gericht im US-Staat Pennsylvania hat die Verurteilung des US-Schauspielers Bill Cosby wegen eines Verfahrensfehlers gekippt. 2018 war Cosby wegen sexueller Nötigung zu einer Strafe von mindestens drei und höchstens zehn Jahren Haft verurteilt worden. (Quelle: Euronews)

Entscheidung sorgt für Schock und Unverständnis: US-Schauspieler Bill Cosby wieder frei. (Quelle: Euronews)


Bill Cosby wurde wegen sexueller Nötigung verurteilt, nach fast drei Jahren wurde der Schauspieler aus dem Gefängnis entlassen. Kurz darauf meldet sich der 83-Jährige auf Twitter zu Wort.

Wegen einer Formalie wurde sein Urteil gekippt und Bill Cosby aus dem Gefängnis entlassen. Der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania hatte seine Verurteilung wegen sexueller Nötigung aufgrund einer Vereinbarung des ehemaligen Schauspielers mit einem Staatsanwalt im Jahr 2005 aufgehoben. Aufgrund dieser Vereinbarung hätte der 83-Jährige gar nicht angeklagt werden dürfen, wie das Gericht in einer rund 80 Seiten langen Stellungnahme argumentierte.

"Ich habe immer meine Unschuld beteuert"

Somit saß Bill Cosby nur drei Jahre seiner zehnjährigen Haftstrafe ab. Im Anschluss an seine Entlassung meldete sich der Schauspieler von seinem Zuhause aus via Twitter zu Wort. "Ich habe nie meine Haltung oder meine Geschichte geändert. Ich habe immer meine Unschuld beteuert", schrieb Cosby.

Bill Cosby: Der Schauspieler wurde nach fast drei Jahren entlassen. (Quelle: imago images / zuma wire)Bill Cosby: Der Schauspieler wurde nach fast drei Jahren entlassen. (Quelle: imago images / zuma wire)

Zudem fügte er hinzu: "Danke an all meine Fans, Unterstützer und Freunde, die mir während dieser Tortur zur Seite standen. Besonderen Dank an den Obersten Gerichtshof von Pennsylvania für die Aufrechterhaltung der Rechtsstaatlichkeit."

Im September 2018 schuldig gesprochen

Bill Cosby saß fast drei Jahre im Gefängnis, nachdem Andrea Constand in einem Strafverfahren ausgesagt hatte, dass sie von dem Schauspieler unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht worden war.

Die Aussagen der 48-Jährigen und fünf weiteren Frauen brachten die Geschworenen dazu, den TV-Star 2018 wegen dreifacher schwerer sexueller Übergriffe zu verurteilen. Bill Cosbys Verteidigung bestritt die Vorwürfe ebenso wie ähnliche Behauptungen gegen ihn von mehr als 60 weiteren Frauen außerhalb des Gerichtssaals. Am 25. September 2018 wurde Bill Cosby des sexuellen Missbrauchs schuldig gesprochen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: