Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Fiona Erdmann präsentiert neuen Look – "Haare ab"

"Viel besser"  

Fiona Erdmann präsentiert einen neuen Look

14.08.2021, 10:12 Uhr | mbo, t-online

Fiona Erdmann präsentiert neuen Look – "Haare ab". Fiona Erdmann: Sie hat ein ganzes Stück ihrer Haare abschneiden lassen. (Quelle: Brian Dowling/Getty Images for Marcel Ostertag)

Fiona Erdmann: Sie hat ein ganzes Stück ihrer Haare abschneiden lassen. (Quelle: Brian Dowling/Getty Images for Marcel Ostertag)

Fiona Erdmann hat die Haare ab. Auf Instagram präsentiert das Model seine neue Frisur. Zahlreiche Fans zeigen sich in den Kommentaren begeistert. 

"Schnipp schnapp – Haare ab", schreibt Fiona Erdmann zu ihrem neuesten Post auf Instagram. Der Beitrag zeigt einen Vorher-Nachher-Vergleich der 32-jährigen Influencerin. Weiter erklärt sie: "Ich liebe meine neuen Haare." Ihren Follower stellt sie die Frage, wie ihnen die Veränderung gefällt. Die Antworten sind relativ eindeutig.

Bislang endeten die Haarspitzen von Fiona Erdmann oberhalb ihrer Brust. Nun hat sie sich bei einem Friseurbesuch einen Long Bob verpassen lassen. Frisch gestylt mit leichten Wellen und hübsch glänzend präsentierte sie diesen ihren Anhängern im Netz. 

"Immer hübsch – egal, wie die Haare aussehen"

"Sehr schön", schreibt jemand dazu – oder "Viel besser". Eine andere Person meint schlicht: "Wow!" Auch zu lesen: "Sieht mega aus" oder "Steht dir gut". Eine Userin stellt aber klar: "Immer hübsch – egal, wie die Haare aussehen." Außerdem sind zahlreiche Herzchen- oder Flammen-Emojis zu finden, auch solche mit Herzaugen gibt es mehrfach.

Fiona Erdmann war mit 18 Jahren Kandidatin in der zweiten Staffel von "Germany's next Topmodel". Bei der Castingshow belegte sie 2007 den vierten Platz. Heute arbeitet sie auch als Schauspielerin, Influencerin und Bloggerin. Erdmann lebt mit ihrem Partner und ihrem Sohn Leo, der 2020 geboren wurde, in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dieses Jahr im April machte sie öffentlich, dass sie wieder schwanger ist. Nur wenige Tage später schrieb sie auf Instagram, dass sie das Kind in der fast 18. Woche verloren hat.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: