Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Zwillinge: Die Kaulitz-Brüder über ihre "Ehe zu dritt"

Zwillinge  

Die Kaulitz-Brüder über ihre "Ehe zu dritt"

01.09.2021, 10:32 Uhr | dpa

Zwillinge: Die Kaulitz-Brüder über ihre "Ehe zu dritt". Tom (l) und Bill Kaulitz bei der Radioshow „Friends of 2020“ des Senders MDR Sputnik.

Tom (l) und Bill Kaulitz bei der Radioshow „Friends of 2020“ des Senders MDR Sputnik. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Tokio-Hotel-Brüder Tom und Bill Kaulitz, die an diesem Mittwoch (01.09.) ihren 32. Geburtstag feiern, haben eine ganz besondere Zwillingsbeziehung. "Wir spüren auf die Entfernung, wie es dem anderen geht", sagte Bill Kaulitz im Interview des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND).

"Ich hatte zum Beispiel mal einen Autounfall, das hat Tom gespürt." Bruder Tom ergänzt, dass er Bill damals vor dem Unfall angerufen habe, "weil ich ein ungutes Gefühl hatte". Damals habe sein Bruder das nicht ernst genommen, seitdem tue er es.

Wegen der innigen Beziehung stört es die beiden auch nicht, dass seit Tom Kaulitz' Hochzeit mit Model Heidi Klum über eine "Ehe zu dritt" gescherzt wird. "Ich glaube, das mit der Ehe zu dritt haben wir sogar mal selbst gesagt, weil es ein bisschen stimmt", so Tom Kaulitz zum RND. "Für Leute, die eine Zwillingsverbindung nicht kennen, ist das schon was Neues. Wir kommen schon im Doppelpack." Anders herum würde es für ihn auch nicht funktionieren, wenn Bill einen Partner hätte, den er nicht mögen oder der ihn nicht mögen würde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: