Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Alec Baldwin bricht bei TV-Interview in Tränen aus: "Habe Abzug nicht gedrückt"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: Erste Achtelfinal-Paarungen fixSymbolbild für einen TextTotgeglaubt: Gedenkminute für Ex-KanzlerSymbolbild für einen TextUS-Panzer blockiert A3Symbolbild für einen TextModerator kündigt eigenen Tod anSymbolbild für einen TextAktivisten gehen gegen SUVs vorSymbolbild für einen TextUSA: China baut AtomsprengköpfeSymbolbild für einen Text"Big Brother": Zwei Promis müssen gehenSymbolbild für einen TextJulia Roberts: Seltenes Foto ihrer ZwillingeSymbolbild für einen TextFifa erlaubt politisches ZeichenSymbolbild für einen TextTote Exfreundin: Boateng verliert ProzessSymbolbild für einen TextRaab-Firma drohte YoutuberSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsapp führt spannende Funktion einSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Alec Baldwin bricht bei TV-Interview in Tränen aus

Von dpa, spot on news, aj

Aktualisiert am 03.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Alec Baldwin: Bei einem Setunfall starb eine Kamerafrau, eine weitere Person wurde verletzt.
Alec Baldwin: Bei einem Unfall am Set starb eine Kamerafrau, eine weitere Person wurde verletzt. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Tod einer Kamerafrau am Set des Films "Rust" hat Schauspieler Alec Baldwin erstmals ein Interview gegeben. Ein erster Trailer des Gesprächs fördert zahlreiche neue Fragen ans Licht.

Am 21. Oktober löste sich am Set des Westerns "Rust" ein Schuss, der Kamerafrau Halyna Hutchins (1979-2021) aus dem Leben riss. Hauptdarsteller Alec Baldwin hatte die Waffe bei der Probe für eine Szene benutzt.

Der Hollywoodstar hat nun sein erstes TV-Interview zu dem Unglück gegeben. In "Alec Baldwin: Unscripted" spricht der 63-Jährige bei dem US-Sender ABC mit Moderator George Stephanopoulos und schildert seine Sicht der Dinge.

Das einstündige Interview sollte am Donnerstagabend (Ortszeit) ausgestrahlt werden. Der Sender veröffentlichte am Mittwoch knapp zwei Minuten aus dem Gespräch, in dem Baldwin auch in Tränen ausbricht. Der Trailer fördert zahlreiche neue Fragen ans Licht.

Warum löste sich der Schuss?

So behauptet Baldwin darin: "Der Abzug wurde nicht betätigt. Ich habe den Abzug nicht gedrückt. Ich hätte niemals eine Waffe auf sie gerichtet und den Abzug betätigt."

Stephanopoulos will im Clip daraufhin wissen, wie eine echte Patrone ans Filmset gelangen konnte. Baldwins Antwort: "Ich habe keinen blassen Schimmer. Jemand hat eine scharfe Patrone in eine Waffe gesteckt. Eine Patrone, die gar nicht auf dem Gelände hätte sein dürfen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In dem vorab veröffentlichten Ausschnitt zeigt sich Baldwin sehr emotional. "Selbst jetzt fällt es mir schwer, es zu glauben", sagt er mit Tränen in den Augen. "Wenn ich zurückdenke, überlege ich: 'Was hätte ich tun können?"

Bei dem Dreh auf einer Filmranch in Santa Fe im in New Mexico wurde zudem Regisseur Joel Souza an der Schulter getroffen. Die noch laufenden Ermittlungen ergaben, dass in dem Colt eine echte Kugel steckte. Die Polizei prüft derzeit, wie es dazu kommen konnte. Baldwin war nach dem Vorfall mehrfach verklagt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen Spot on News und dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Scheidungspapiere von Kanye West und Kim Kardashian enthüllt
Von Nicole Morgenstern
Alec BaldwinTodesfallUnfall
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website