Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Alexander Zverev schwärmt von Sophia Thomalla: Erst Kuss, dann Liebeserklärung

Rührende Liebeserklärung  

So schwärmt Zverev von Thomalla

01.11.2021, 18:28 Uhr | sow, dpa, t-online

Alexander Zverev schwärmt von Sophia Thomalla: Erst Kuss, dann Liebeserklärung. Sophia Thomalla and Alexander Zverev: Der Triumph im Tennis wurde von einem Kuss seiner Liebsten gekrönt. (Quelle: IMAGO / GEPA pictures)

Sophia Thomalla and Alexander Zverev: Der Triumph im Tennis wurde von einem Kuss seiner Liebsten gekrönt. (Quelle: IMAGO / GEPA pictures)

Alexander Zverev präsentierte nicht nur stolz die goldene Trophäe für seinen Turniersieg in Wien. Auch seine neue Freundin Sophia Thomalla stellte er in den Mittelpunkt – und kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Sind sie das neue Traumpaar am Promi-Sport-Himmel? Alexander Zverev und Sophia Thomalla tun jedenfalls gerade alles dafür, mit ihrer Beziehung im Rampenlicht zu stehen. Am Sonntag erreichte diese Inszenierung ihren vorläufigen Höhepunkt.

In seiner Siegesrede nach dem fünften Titelgewinn des Jahres widmete der Tennis-Olympiasieger seiner Freundin rührende Worte. "Du musst mich 24 Stunden am Tag ertragen, bist die wichtigste Person für mich", gestand der 24-Jährige und fügte an: "Sophia, danke, dass du an meiner Seite bist."

"Noch zehn Jahre musst du es mit mir aushalten"

Auch einen Blick in die gemeinsame Zukunft konnte sich Zverev im Überschwang der Gefühle offenbar nicht verkneifen. Er hoffe, dass es "nicht das letzte Mal" sei, dass die beiden "zusammen eine Trophäe anfassen". Was er damit genau meinte, konkretisierte er anschließend so: "Noch zehn Jahre oder so musst du es mit mir auf der Tour aushalten", erklärte Zverev augenzwinkernd nach dem 7:5, 6:4-Erfolg gegen den Amerikaner Frances Tiafoe.

Kuss für den Sieger: Thomalla knutscht Zverev. (Quelle: IMAGO / GEPA pictures)Kuss für den Sieger: Thomalla knutscht Zverev. (Quelle: IMAGO / GEPA pictures)

Bevor das frisch verliebte Paar seine langfristigen Pläne angehen kann, folgt direkt das letzte Masters des Jahres in Paris. Auch Sophia Thomalla spielte da in Zverevs Überlegungen bereits eine Rolle: "Ich hoffe, dass auch in Paris eine besondere Woche wird", erklärte er mit Blick auf seine Begleitung. Dort hat der Vierte der Weltrangliste in der ersten Runde zunächst ein Freilos und zählt angesichts der starken Form zu den Topfavoriten. "Es kommen jetzt noch zwei Turniere, da will ich mich auch gut schlagen", sagte Zverev mit Blick auf den sportlichen Jahresabschluss Mitte November in Turin.

Zverev über Beziehung: "Das geht schon länger"

Beim Turnier in der Wiener Stadthalle sicherte sich der Goldmedaillengewinner von Tokio seinen 18. Titel auf der ATP-Tour und zog mit dem früheren Wimbledon-Sieger Michael Stich gleich. Nur Boris Becker hat in der Geschichte des deutschen Herren-Tennis mehr Turniere gewonnen – und ist mit 49 Triumphen noch ein gutes Stück entfernt. Sollte Zverev allerdings wirklich wie angekündigt weitere zehn Jahre aktiv sein, wäre auch diese Marke nicht unerreichbar.

Ob seine Sophia dann immer noch an seiner Seite sein wird? So sehr wie Zverev über sie schwärmt, spricht derzeit jedenfalls wenig dagegen. "Sie ist eine tolle Frau. Es ist schön, eine Frau zu haben, die weiß, was sie im Leben will. Wir sind nicht erst seit zwei Wochen zusammen. Das geht schon länger." Und wenn es nach dem Tennis-Ass geht, soll es offenbar auch mindestens noch zehn Jahre so weitergehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: