Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Heidi Klum lĂ€sst an Weihnachten die HĂŒllen fallen

Von t-online, sow

Aktualisiert am 27.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Empfohlener externer Inhalt
Glomex Video Player

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Glomex Video Player-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Glomex Video Player-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Sexy Feiertags-Schnappschuss: Topmodel Heidi Klum hat einmal mehr viel Haut gezeigt. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

WĂ€hrend die Leute in Deutschland bei eisigen Temperaturen zittern, heizt Heidi Klum mit nackten Tatsachen ein. Offenbar hatte sie in ihrer Wahlheimat keinen allzu großen Textilbedarf.

Der Klum-Clan feierte Weihnachten ausgelassen – und mit viel Freude am Verkleiden und Dekorieren, wie Aufnahmen auf Instagram nahelegen. Denn die Fotos, die Heidi Klum ihren knapp neun Millionen Fans in den vergangenen Tagen prĂ€sentierte, zeigten vor allem weihnachtliche Looks und einen reich geschmĂŒckten Tannenbaum.


Heidi Klum: In 15 Jahren kaum gealtert

Seit 15 Jahren unterhÀlt Heidi Klum als Moderatorin die deutsche Fernsehwelt. Dabei hat sie sich kaum verÀndert.
Kurz nach der Ausstrahlung der ersten Staffel GNTM erwartet Heidi Klum mit ihrem damaligen Ehemann....
+16

Die Patchworkfamilie um Tom und Bill Kaulitz sowie den Klum-Kids Leni, Lou und Co. feierte gemeinsam in Partnerlook-Pyjamas. Ein blauer Schlabberlook mit Santa-Aufdruck, dazu rote WeihnachtsmĂŒtzen und ein etwas schief gewachsener Tannenbaum mit reichlich rotem Lametta unterstrichen die Festtagsstimmung in der kalifornischen Wahlheimat.

Hier spaziert Heidi nackt durch ihr Haus

Am zweiten Weihnachtsfeiertag fielen dann schließlich alle KleidungsstĂŒcke. Heidi Klum zeigte sich splitterfasernackt, nur noch von ihrer Bettdecke leicht umhĂŒllt stieg sie die Treppen zu ihrem Schlafzimmer hinauf. "Ab zurĂŒck ins Bett", schrieb die 48-JĂ€hrige zu ihrem hĂŒllenlosen Auftritt. Sehen Sie hier, wie das im Hause Klum aussah.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Purer Hass" – Leipzig-Trainer attackiert Freiburg
Freiburg-Trainer Streich (li.) und Leipzigs Tedesco: Misstöne nach dem Pokalfinale?


LĂ€ngst nicht das erste Mal, dass die Modelmama ohne viel Stoff fĂŒr Aufsehen sorgt. Die Nacktbilder auf Instagram hĂ€ufen sich in letzter Zeit. Immer wieder zeigt sich Heidi Klum oben ohne, zuletzt postete sie gar ein Bild von sich, auf dem sie untenrum lediglich von Erdbeertörtchen bedeckt war.

Weitere Artikel


Ihr Ehemann Tom Kaulitz, mit dem sie seit dem 22. Februar 2019 verheiratet ist, scheint mit den vielen Nacktshows offenbar kein Problem zu haben. Im Gegenteil: Der 32-jÀhrige Tokio-Hotel-Musiker ist oft als Fotograf aktiv oder rekelt sich ebenfalls unbekleidet auf kuschligen Partnerfotos mit seiner Frau in den privaten SchlafgemÀchern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bill KaulitzDeutschlandHeidi KlumInstagramWeihnachten
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website