HomeUnterhaltungStars

"Grease"-Star Olivia Newton-John ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextEklat um van der Poel bei der Rad-WMSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextBox-Weltverband suspendiert UkraineSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextDie Leertaste kann mehr als Sie denkenSymbolbild für einen TextHessen: Superstar singt auf OktoberfestSymbolbild für einen Watson TeaserLidl-Mutter revolutioniert StrategieSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

"Grease"-Star Olivia Newton-John ist tot

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 08.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Olivia Newton-John: Die Schauspielerin wurde 73 Jahre alt.
Olivia Newton-John: Die Schauspielerin wurde 73 Jahre alt. (Quelle: Michael Loccisano/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor über 40 Jahren wurde Olivia Newton-John durch das Filmmusical "Grease" weltberühmt. Jetzt ist die Schauspielerin nach langer Krankheit gestorben.

Olivia Newton-John ist tot. Die britisch-australische Sängerin und Schauspielerin starb am Montagmorgen Ortszeit im Alter von 73 Jahren in ihrer Heimat Kalifornien. Das gab ihr Ehemann John Easterling in den sozialen Medien bekannt. Demnach sei seine Frau "im Kreise ihrer Familie und Freunde friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien verstorben", heißt es auf ihrer offiziellen Facebook-Seite.


Olivia Newton-John im Wandel der Zeit

1978
1980
+23

"Ein Symbol für Triumphe und Hoffnung"

"Olivia war über 30 Jahre lang ein Symbol für Triumphe und Hoffnung, indem sie ihren Weg mit Brustkrebs teilte", schreibt ihr Mann weiter. Der "Grease"-Star war 1992 zum ersten Mal erkrankt und musste sich eine Brust amputieren lassen. 2013 kehrte der Krebs zurück und streute auch in der Schulter. Sie besiegte ihn wieder, doch wieder kehrte er zurück.

Im vergangenen Jahr sprach die 73-Jährige in einem Interview darüber, wie sie mit Krebs im Endstadium lebt. "Ich denke nicht viel darüber nach, um ehrlich zu sein", so Newton-John damals in der "Today"-Show. "Verleugnung ist eine wirklich gute Sache und ich werde immer stärker und besser!"

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

"Grease" machte sie weltberühmt

1978 wurde Olivia Newton-John als blond gelockte Sandy mit dem Filmmusical "Grease" weltberühmt. Doch schon Jahre, bevor sie mit Pferdeschwanz, Pettycoat und John Travolta im Duett Songs wie "You're The One That I Want" trällerte, war die gebürtige Britin ein Star.

Olivia Newton-John und John Travolta: Mit "Grease" wurden sie 1978 zu Stars.
Olivia Newton-John und John Travolta: Mit "Grease" wurden sie 1978 zu Stars. (Quelle: IMAGO / Everett Collection)

Die Enkelin des deutschen Physik-Nobelpreisträgers Max Born und Tochter eines nach Australien ausgewanderten College-Präsidenten gründete als Schülerin eine Mädchenband. Ein Talentwettbewerb brachte die damals 15-Jährige nach Großbritannien zurück. 1966 nahm sie dort ihre erste Platte auf.

Mit Schmusesongs zur Schlagerqueen

Mit Schmusesongs machte sich die puppenhafte Folk-Blondine vor
allem in den USA einen Namen. "Let Me Be There" von 1974 war ihr
erster US-Hit. Songs wie "On The Banks Of Ohio", "If You Love Me Let Me Know", "I Honestly Love You" und "Have You Never Been Mellow" machten sie dort zur Schlagerqueen.

Olivia Newton-John war schon vor "Grease" ein Star.
Olivia Newton-John war schon vor "Grease" ein Star. (Quelle: imago images)

Nach "Grease" stand sie 1980 gleich wieder vor der Kamera, für das Fantasy-Musical "Xanadu" auf Rollschuhen zu Disco-Klängen mit den Hitsongs "Xanadu", "Magic" und "Suddenly". Ein Jahr später brachte Newton-John ihr erfolgreichstes Album "Physical" heraus. Es wurde zwei Millionen Mal verkauft und hielt sich zehn Wochen lang auf dem ersten Platz der US-Platten-Charts.

Doch dann kamen die Rückschläge. Ihre Tochter aus der Ehe mit dem Tänzer Matt Lattanzi war gerade sechs Jahre alt, als Newton-John 1992 an Brustkrebs erkrankte. Sie sagte Tourneen ab und zog von ihrer Wahlheimat Kalifornien zeitweise nach Australien um. Die Ehe ging 1995 in die Brüche. Danach lebte die Sängerin mit dem Kameramann Patrick McDermott zusammen, der 2005 unter nie geklärten Umständen verschwand. 2008 gab sie Easterling das Jawort.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • facebook.com: Profil von Olivia Newton-John
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eine Analyse von Charlotte Koep
AustralienFacebookKalifornien
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website