HomeUnterhaltungRoyals

Prinz Harry und Herzogin Meghan planen kein Treffen mit Familie


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMassenschlägerei unter Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen Text36-Jähriger stirbt nach London-MarathonSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Harry und Meghan planen offenbar kein Treffen mit der Familie

Von spot on news, t-online, mbo

Aktualisiert am 16.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Das Paar kommt im September nach Europa.
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Das Paar kommt im September nach Europa. (Quelle: Getty Images / M. Santiago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für zwei Events reisen die Sussexes nach Großbritannien. Treffen mit der Royal Family gelten jedoch als unwahrscheinlich. Aus diesen Gründen.


Meghan und Harry in New York

Herzogin Meghan liest aus ihrem Buch "The Bench" vor.
Kathy Hochul, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Bill De Blasio, Chirlane McCray und Dante De Blasio im One World Observatory
+7

Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen Anfang September nach Großbritannien und Deutschland. Schnell kommt die Frage auf, ob das in die USA ausgewanderte Paar in diesem Rahmen auch die Familie des 37-jährigen Herzogs von Sussex besuchen wird.

Zweifellos haben Harry und Meghan einen eng getakteten Zeitplan. Die beiden werden am 5. September bei der Eröffnungszeremonie des "One Young World Summit" in Manchester erwartet, wo Meghan die Hauptrede halten soll. Am 6. September geht es direkt zur Planung der Invictus Games 2022 weiter nach Düsseldorf. Erneut nach Großbritannien reisen die Sussexes am 8. September. Dann werden dort die WellChild Awards in London verliehen, bei denen Harry als Hauptredner fungieren soll.

Doch haben die beiden bei all den Terminen auch Zeit für ein Treffen mit Harrys Großmutter oder anderen Familienmitgliedern? Das britische Blatt "Express" meldet, dass ein Treffen mit der Queen "unwahrscheinlich" sei, weil die "Monarchin derzeit in Balmoral, Schottland, ihre jährliche Sommerpause verbringt". Dem entgegen zeigt sich die "Daily Mail" etwas optimistischer, berichtet aber, "dass die Königin Harry und Meghan nach Balmoral eingeladen hat, wurde nie bestätigt. Es würde also nur Sinn machen, dass sie sich treffen, wenn die Königin in Windsor ist und die beiden sich in Frogmore aufhalten", wird Royalexperte Richard Fitzwilliams zitiert.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation
Harry und William mit ihren Frauen: Das Verhältnis soll angespannt sein.
Harry und William mit ihren Frauen: Das Verhältnis soll angespannt sein. (Quelle: Phil Harris - WPA Pool/Getty Images)

Dass es zu einem Treffen zwischen Harry und Meghan mit Prinz William und Herzogin Kate kommt, sieht die britische Boulevardpresse eher nicht – obwohl sie im September wohl nicht weit voneinander entfernt wohnen werden. Der Herzog von Cambridge und seine Familie ziehen Ende dieses Monats nach Adelaide Cottage, nur zehn Gehminuten von Schloss Windsor entfernt, auf dessen Gelände die Sussexes unterkommen dürften.

Keine Pläne, die Cambridges zu treffen

Eine Quelle sagte jedoch, dass sich der Besuch der Sussexes auf die "Unterstützung mehrerer Wohltätigkeitsorganisationen, die ihnen am Herzen liegen", konzentrieren wird und sie keine Pläne haben, die Cambridges zu sehen.

Zuletzt war das Paar im Juni 2022 aus der Wahlheimat Kalifornien zum 70. Thronjubiläum der Queen angereist. Damals hatten sie sich mit der Königin getroffen und ihr das in den USA geborene Töchterchen Lilibet vorgestellt. Das Verhältnis zwischen Prinz William und Prinz Harry gilt seit dem Rückzug der Sussexes als hochrangige Mitglieder des britischen Königshauses als angespannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
  • express.co.uk: "Princess Eugenie's role laid bare as Meghan and Harry will NOT stay with Queen on UK trip" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Kommentar von Charlotte Koep
DeutschlandEuropaGroßbritannienLondonMeghan MarklePrinz HarrySchottlandUSA
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website