Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Die letzte Reise der Queen: Sarg von Elizabeth II. im Buckingham-Palast angekommen


Sarg der Queen in London angekommen

Von Charlotte Koep

Aktualisiert am 13.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Queen Elizabeth II.: Ihr Sarg befindet sich auf dem Weg zum Buckingham-Palast.
Queen Elizabeth II.: Ihr Sarg hat die nächste Zwischenstation erreicht. (Quelle: BEN STANSALL/Pool via REUTERS)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRWE: Lage bei Gasversorgung schwierigSymbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fünf Tage nach dem Tod von Queen Elizabeth II. wurde ihr Sarg von Schottland nach London gebracht. Prinzessin Anne begleitete ihre Mutter.

Seit dem 8. September ist ganz Großbritannien in tiefer Trauer. Queen Elizabeth II. ist mit 96 Jahren und nach 70 Jahren auf dem Thron im schottischen Balmoral gestorben. Seit ihrem Tod werden hinter den Palastmauern die Vorbereitungen für ihr Staatsbegräbnis getroffen.

In dem Rahmen wurde ihr Sarg am heutigen Dienstag vom schottischen Edinburgh, wo er über Nacht in der St. Giles Cathdral aufgebahrt wurde, nach London zum Buckingham-Palast überführt. Begleitet wurde er von Prinzessin Anne, der einzigen Tochter der Queen.

Prinzessin Anne: Die 72-Jährige fliegt mit dem Sarg zurück nach London.
Prinzessin Anne: Die 72-Jährige fliegt mit dem Sarg zurück nach London. (Quelle: Jacob King/PA/dpa)

Gegen 17.15 Uhr wurde der Sarg aus der Kirche getragen und in den Leichenwagen geladen. Angeführt von einem Motorrad und gefolgt von fünf Autos setzte er sich in Bewegung. An der Straßenseite standen zahlreiche Menschen und applaudierten. Das erste Etappenziel war der Flughafen in Edinburgh, wo ein Flieger der Royal Air Force bereitstand.

Britain Royals
Passanten fotografierten den Leichenwagen mit dem Sarg der Queen. (Quelle: Scott Heppell/AP/dpa)

Eine knappe Stunde später fuhr der Korso auf die Landebahn. Prinzessin Anne wartete an der Seite, während der Sarg aus dem Auto gehoben wurde. Vier Soldaten an jeder Seite trugen ihn auf der Schulter langsam zum Eingang des Flugzeugs. Nach ihm stiegen Anne mit ihr Ehemann Timothy Laurence an Bord. Als der Flieger losrollte, spielte eine Kapelle ein kurzes Musikstück. Um 18.42 Uhr war er in der Luft Richtung London.

Ankunft in London

Etwas mehr als über eine Stunde später landete der Flieger in der englischen Hauptstadt am RAF Northolt. Bei strahlendem Sonnenschein in Edinburgh gestartet, war es dort wolkenverhangen und verregnet. Ein Leichenwagen stand bereit, um den Sarg entgegenzunehmen. Es bildete sich wieder ein Korso, der sich in Richtung Buckingham-Palast auf den Weg machte.

Queen Elizabeth II.: Hier wird ihr Sarg durch London begleitet.
Queen Elizabeth II.: Hier wird ihr Sarg durch London begleitet. (Quelle: REUTERS/Andrew Couldridge)

Auch hier standen entlang der Route viele Menschen und begleiteten die verstorbene Monarchin auf ihrer letzten Reise. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite blieben die Autos mittendrin stehen und blockierten die innere Fahrbahn, um den Korso zu beobachten.

Vor dem Palast hatten sich Tausende Menschen versammelt, die im Regen und bei eingebrochener Dunkelheit auf die Königin gewartet hatten. Der Leichenwagen fuhr schließlich allen voran durch die geöffneten Tore der royalen Residenz und verschwand.

König Charles III. befindet sich in Nordirland

Mit dem Tod der Queen wurde ihr ältester Sohn Charles zum König ernannt. Am Samstag wurde er bei einer Zeremonie im St. James's Palace neben dem Buckingham-Palast als neues Oberhaupt der Royal Family bestätigt. Während sich der Leichnam seiner Mutter auf dem Weg nach London machte, befand er sich in Nordirland und nahm mit seiner Ehefrau Camilla Termine wahr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Prinz Williams enger Freund stirbt "auf tragische Weise"
Von Maria Bode
Elizabeth II.GroßbritannienLondonPrinzessin AnneSchottland
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website