Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Geburtstagsfeier der Queen: Darum war Herzogin Meghan in der zweiten Reihe

...

"Trooping the Colour"-Parade  

Darum musste Meghan in der zweiten Reihe stehen

13.06.2018, 16:34 Uhr | mho, t-online.de

Bei „Trooping the Colour“-Parade: Darum stand Meghan auf dem Balkon hinter Kate (Quelle: Promipool)
Bei „Trooping the Colour“-Parade: Darum stand Meghan auf dem Balkon hinter Kate

Am 9. Juni fand die traditionelle „Trooping the Colour“-Zeremonie anlässlich der Geburtstagsfeier von Königin Elisabeth II. statt. Dabei stand Meghan Markle auf dem Balkon hinter Herzogin Kate.  (Quelle: Promipool)

Bei „Trooping the Colour“-Parade: Darum stand Meghan auf dem Balkon hinter Kate. (Quelle: Promipool)


Zum ersten Mal stand Herzogin Meghan mit der Royal Family auf dem Balkon des Buckingham-Palastes und wurde von Tausenden Fans beobachtet – aber warum eigentlich in Reihe zwei?

Am Samstag wurde in London die "Trooping the Colour"-Parade zu Ehren des Geburtstages von Queen Elizabeth II. zelebriert. Anschließend schaute sich die königliche Familie vom Balkon des Buckingham-Palastes aus eine Flugzeugshow der Royal Air Force an. Manch einer mag sich jetzt fragen, warum Neuzugang Herzogin Meghan dabei in der zweiten Reihe hinter Herzogin Kate stand und nicht neben ihr Platz nahm. Doch die Antwort liegt auf der Hand.

Die royale Hackordnung

Es gibt eine Hackordnung, nach der die Royals Räume – oder in diesem Fall den Balkon – betreten. Zuerst kommt die Queen, eigentlich gefolgt von Prinz Charles und Herzogin Camilla, schließlich folgen Prinz William, seine Frau Kate und die Kinder und erst dann sind Prinz Harry und Herzogin Meghan dran. Bei der diesjährigen Trooping-the-Colour-Parade betraten aber sogar Kate und William den Balkon vor Charles und Camilla.

Die Rangordnung ist einfach zu erklären: Prinz Charles ist der direkte Thronfolger der Queen. Nach ihm steht Prinz William an zweiter Stelle der britischen Thronfolge. Auf Prinz William folgen seine drei Kinder, Prinz George, Prinzessin Charlotte und schließlich Prinz Louis. Durch die Geburt des jüngsten Mitgliedes der Königsfamilie im April ist Prinz Harry auf Platz sechs gerückt. 

 (Quelle: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Dennoch hatte Meghan am Samstag eine gute Position, sie stand direkt hinter Kate in der Mitte des Balkons. Die restlichen Familienmitglieder, wie etwa diverse Cousins der Queen oder einige ihrer weiteren Enkel- und Urenkelkinder, standen längst nicht so zentral. Und genossen hat Meghan den Auftritt mit der gesamten Familie allemal – so herzlich, wie sie gestrahlt hat.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018