Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

So lief die Verlobung von Japans Prinzessin Ayako

Für ihn gibt sie alles auf  

So lief die Verlobung von Japans Prinzessin Ayako

14.08.2018, 09:51 Uhr | elli, t-online.de

So lief die Verlobung von Japans Prinzessin Ayako. Offiziell verlobt: Kei Moriya wird Prinzessin Ayako im Oktober heiraten. (Quelle: imago)

Offiziell verlobt: Kei Moriya wird Prinzessin Ayako im Oktober heiraten. (Quelle: imago)

Im Oktober wird sie ihrem bürgerlichen Auserwählten das Jawort geben. Jetzt fand die offizielle Verlobungszeremonie von Prinzessin Ayako und Kei Moriya in Japan statt.

Bereits vor Wochen haben sich die beiden verlobt, doch erst jetzt wurde das Hochzeitsversprechen zwischen Kei Moriya und Japans Prinzessin Ayako beglaubigt. In einer traditionellen Verlobungszeremonie, die Nosai no Gi genannt wird, musste der Bürgerliche um die Hand seiner Braut anhalten – und zwar in Form von Geschenken, die ein Bote seiner Auserwählten und deren Mutter überbracht hat. 

Wie die Zeitung "Japan Today" berichtet, wurde das Paket, das unter anderem mit dem japanischen Reiswein Sake und Dorade gefüllt war, Prinzessin Ayako übergeben. Übertragen wurde die offizielle Verlobungszeremonie sogar im japanischen TV und für diesen Anlass hatte sich die 27-jährige Braut in spe rausgeputzt. In einem cremefarbenen Kleid mit Perlenkette, passenden Ohrringen und weißen Handschuhen nahm Prinzessin Ayako das Geschenk ihres Verlobten in ihrer Residenz entgegen.

Prinzessin Ayako schmiedet bereits Zukunftspläne

Zuvor hatten die Tochter von Prinz Takamado und Prinzessin Hisako und ihr Verlobter in einer Pressekonferenz über ihr Glück und ihre Zukunftspläne gesprochen. "Ich möchte mir einen freundlichen Haushalt aufbauen, in dem das Lächeln niemals aufhört", betonte Prinzessin Ayako laut der britischen Website "Express.co.uk". "Mit dem Verlust meines Vater und der Mutter von Herrn Moriya, haben wir beide die Erfahrung gemacht, einen unersetzlichen Teil der Familie plötzlich zu vermissen. Wir haben also ein gemeinsames Bewusstsein dafür, dass das, was wir heute haben, morgen nicht unbedingt bei uns sein wird."



Das junge Paar denke auch bereits über Nachwuchs nach, hieß es weiter. Ihre Liebe zueinander ist stärker als das, was Prinzessin Ayako durch ihre Hochzeit verliert: ihren Adelstitel. "Ohne in alltägliche Muster zu verfallen, haben wir beide das Gefühl, dass wir gerne alles mit Freude und Glück zusammen machen würden.

Geheiratet wird am 29. Oktober in Japan.

Verwendete Quellen:
  • YouTube-Profil von Kyodo News

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal