Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry: Ein zufälliges Treffen mit Oma Queen macht ihn nervös

Kurioses Geständnis  

Wenn er zufällig die Queen trifft, wird Prinz Harry nervös

22.09.2018, 09:06 Uhr | mho, t-online.de

Prinz Harry soll Angst vor der Queen haben (Quelle: Itsin TV)

Angst vor der Queen: Das sagt Prinz Harry dazu. (Quelle: Itsin TV)

Prinz Harry soll Angst vor der Queen haben

Queen Elizabeth ist eine respekteinflößende Person, aber verursacht sie auch Panik? Das glaubt zumindest Prinz Harry, ihr eigener Enkel. In einer neuen Doku hat er Mitarbeitern im Buckingham Palace verraten, dass sogar er vor der Queen in Panik ausbricht. Mehr dazu, seht ihr hier. (Quelle: Itsin TV)

Angst vor der Queen: Das sagt Prinz Harry dazu. (Quelle: Itsin TV)


Die Oma treffen doch die meisten gerne. Hat man sich lange nicht gesehen, ist die Vorfreude groß. So dürfte es auch den Enkeln der Queen gehen – aber es schwingt auch immer etwas Bammel mit.

Queen Elizabeth II. ist Mutter von vier Kindern, achtfache Großmutter und schon sieben Mal Uroma. Zu den Enkeln zählt auch Prinz Harry, der jetzt erzählt, wie es ist, Oma Queen unerwartet in den Gängen des Buckingham-Palastes zu begegnen.

Der Sender HBO hat einen Trailer zur neuen Dokuserie "Queen of the World" veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie Prinz Harry offenbar mit neuen Angestellten des Palastes redet. Er erklärt: "Ihr habt schon mehr Zeit im Buckingham-Palast verbracht, als ich in meinem ganzen Leben, dabei seid ihr erst seit zwei Wochen hier." Schließlich fragt er: "Seid ihr denn schon mal zufällig der Queen begegnet?" Scherzend fügt er hinzu: "Wenn ihr sie auf dem Flur trefft, geratet nicht in Panik. Ich weiß, ihr werdet nervös sein, das geht uns allen so."

Doku über die Queen und das Commonwealth

In der Doku, die nächste Woche in England ausgestrahlt wird, geht es um die Rolle der Queen als Oberhaupt des Commonwealth und darum, wie sie den jüngeren Mitgliedern der Royal Family die 53 Überseeländer näher bringt. Prinz Harry beispielsweise ist seit diesem Jahr der Jugendbotschafter des Commonwealth.

Auch Herzogin Meghan, Prinz Charles, Prinz William und Herzogin Kate sind in der Doku zu sehen. Erstere schaut sich ihr Brautkleid in einer Ausstellung an. Zur Erinnerung: Der zugehörige Schleier, der wie auch das Kleid aus dem Hause Givenchy stammt, war rundum vielen unterschiedlichen Blumen bestickt, die die Länder des Commonwealth repräsentieren sollten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal