Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Wie bei Charles & Diana: Baby für Harry & Meghan – kurz nach der Hochzeit

Wie bei Diana und Charles  

Das ging aber ganz schön schnell, Harry und Meghan

15.10.2018, 14:51 Uhr | elli, t-online.de

Meghan Markle und Prinz Harry erwarten ein Baby (Screenshot: Reuters)
Meghan und Harry erwarten ein Baby

Der Besuch in Australien startete mit einer Hammer-Nachricht.

Strahlende royale Gesichter in Australien: Die Tour von Meghan und Harry beginnt mit einer Hammer-Nachricht. (Quelle: t-online.de)


Die Zeit zu zweit haben Prinz Harry und Herzogin Meghan nach der Hochzeit nicht lange genossen. Jetzt ist das erste Kind unterwegs und Erinnerungen an Charles und Diana werden wach.

Erst im Mai haben sie Hochzeit gefeiert, jetzt – fünf Monate später – hat der Palast verkündet, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan ein Baby erwarten. Auch der Geburtstermin steht bereits fest: Im Frühjahr 2019 wird das royale Baby zur Welt kommen. Die Herzogin von Sussex soll die kritische zwölfte Schwangerschaftswoche hinter sich gebracht haben. Demnach wird gemunkelt, dass der Nachwuchs voraussichtlich im April 2019 zur Welt kommen wird. Also elf Monate nach der Hochzeit. Na, klingelt es da bei Ihnen?

Erinnerungen an früher: Diana und Charles bekamen elf Monate nach der Hochzeit Nachwuchs – so wird es wohl auch bei Prinz Harry und Herzogin Meghan an. (Quelle: imago)Erinnerungen an früher: Diana und Charles bekamen elf Monate nach der Hochzeit Nachwuchs – so wird es wohl auch bei Prinz Harry und Herzogin Meghan an. (Quelle: imago)

Genau – bei Prinz Charles und Prinzessin Diana war das vor über 37 Jahren ebenfalls so. Die Eltern von Prinz Harry und Prinz William haben sich am 29. Juli 1981 das Jawort gegeben. Damals war die Braut zarte 20 Jahre alt, ihr Mann 32. Kurz nach der Hochzeit wurde Diana schwanger und Prinz William erblickte am 21. Juni 1982 das Licht der Welt. Das heißt also, summa summarum, dass der zukünftige Thronfolger elf Monate nach der Hochzeit auf der Welt war. Im Fall von Prinz Charles und Diana ging es nach dem ersten Baby übrigens relativ zeitnah weiter. Prinz Harry kam nur knapp zwei Jahre später zur Welt – im September 1984.

Durch den Nachwuchs von Harry und Meghan ändert sich die Thronfolge – zumindest ab Rang sieben. (Quelle: t-online.de mit Material von Getty Images)Durch den Nachwuchs von Harry und Meghan ändert sich die Thronfolge – zumindest ab Rang sieben. (Quelle: t-online.de mit Material von Getty Images)

Jetzt wird der jüngste Sohn des Paares selbst erstmals Vater. Sehr überraschend ist die Verkündung von Herzogin Meghans Schwangerschaft dabei nicht. Die ehemalige "Suits"-Schauspielerin hat Anfang August ihren 37. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Zeitpunkt dürfte sie schon schwanger gewesen sein. Auch haben Prinz Harry und Herzogin Meghan nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie sich eine Familie wünschen. Doch ob die beiden damit gerechnet haben, dass es wirklich so schnell klappt? 

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal