Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinz Harry soll parallel zu Meghan mit einem Model geflirtet haben

Direkte Konkurrenz  

Mit diesem Model flirtete Prinz Harry wohl parallel zu Meghan

13.06.2019, 13:50 Uhr | mho, t-online.de

Prinz Harry: Neben Meghan soll er mit diesem Model geflirtet haben (Quelle: SAT.1)

Mittlerweile glücklich verheiratet: Prinz Harry soll aber noch vor der Beziehung mit Meghan sein Auge auf eine andere Frau geworfen haben. (Quelle: SAT.1)

Neben Meghan soll er mit diesem Model geflirtet haben

Hatte Prinz Harry am Anfang seiner Beziehung mit Herzogin Meghan noch ein Auge auf eine andere Frau geworfen? Das soll Royal-Expertin Angela Levin behaupten. (Quelle: SAT.1)

Mittlerweile glücklich verheiratet: Prinz Harry soll aber noch vor der Beziehung mit Meghan sein Auge auf eine andere Frau geworfen haben. (Quelle: SAT.1)


Vor einem Jahr gaben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan das Jawort, vor einem Monat wurden sie Eltern. Jetzt kommt heraus, dass der Royal in der Kennenlernphase noch eine andere Frau gedatet haben soll.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich im Jahr 2016 über gemeinsame Freunde kennengelernt. Wie die britische Royal-Expertin Angela Levin nun in ihrem Buch "Harry: Gespräche mit einem Prinzen" schreibt, sei die ehemalige US-Schauspielerin damals nicht die einzige Frau gewesen, an der Harry interessiert war.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden heirateten am 19. Mai 2018. (Quelle: Jane Barlow - WPA Pool/Getty Images)Prinz Harry und Herzogin Meghan: Die beiden heirateten am 19. Mai 2018. (Quelle: Jane Barlow - WPA Pool/Getty Images)

"Er bombardierte sie mit Nachrichten"

Wie die Autorin in ihrem Buch schreibt, habe der 34-Jährige "in der Anfangsphase seiner Beziehung mit Meghan" angeblich ein Techtelmechtel mit dem Model Sarah Ann Macklin gehabt. In der Biografie über Prinz Harry, die auch zahlreiche Gespräche mit dem Queen-Enkel enthält, schreibt Levin: "Sie hatten sich auf einer Privatparty kennengelernt, Handynummern ausgetauscht und er bombardierte auch sie mit Textnachrichten." Viel mehr sei aber letztlich nicht passiert.

Eine Freundin von Macklin habe der Biografin erzählt: "Sie haben sich gut verstanden, waren aber total verschieden. Sie lebt sehr gesund und trinkt kaum Alkohol. In dieser Hinsicht lagen sie nicht auf derselben Wellenlänge. Harry blieb eher unverbindlich."

Das ist Sarah Ann Macklin

Mit Harry und Sarah Ann Macklin wurde es nichts. Wir wollen Ihnen Meghans direkte Konkurrentin trotzdem nicht vorenthalten. Die Ernährungswissenschaftlerin, die auch Model ist, hat auf Instagram über 21.000 Follower und postet dort regelmäßig Fotos von sich oder anschaulichen Gerichten. Bitteschön:






Wie Harrys Liebesgeschichte weiterging, bedarf eigentlich kaum einer großen Erklärung. Er bemühte sich dann lieber doch weiter um Meghan und darum, die frische Beziehung zu ihr geheim zu halten. Der Rest ist wohlbekannt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal