Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Herzogin Kate: Royal amüsiert sich mit Freundinnen in Wimbledon

Die haben ihren Spaß  

Herzogin Kate amüsiert sich mit Freundinnen in Wimbledon

02.07.2019, 18:19 Uhr | mho, t-online.de

Herzogin Kate: Royal amüsiert sich mit Freundinnen in Wimbledon. Herzogin Kate beim Tennisturnier in Wimbledon. (Quelle: Mike Hewitt/Getty Images)

Herzogin Kate beim Tennisturnier in Wimbledon. (Quelle: Mike Hewitt/Getty Images)

Beim Tennisturnier in Wimbledon ist Herzogin Kate Jahr für Jahr ein gern gesehener Gast. Wie immer zeigt sie sich dort bestens gelaunt. Diesmal im Kreise ihrer Freundinnen.

Im vergangenen Jahr schaute sich Herzogin Kate ein Tennismatch mit Herzogin Meghan an, die damals ganz frisch in die Royal Family eingeheiratet hatte. Aber auch mit ihrem Ehemann, Prinz William, nimmt Kate gerne auf der Tribüne platz und verfolgt den neongelben Ball. Zum zweiten Tag des diesjährigen Wimbledon-Turniers hatte die 37-Jährige zwei Frauen an ihrer Seite, die Tennisfans durchaus bekannt sein dürften.

Kate im Schwarz-Weiß-Look

Bevor es für Kate am Dienstag in die sogenannte Royal Box ging, einer speziellen Tribüne, auf der alles sitzt, was Rang und Namen hat, schaute sich die dreifache Mutter gemeinsam mit den beiden britischen Tennisspielerinnen Katie Boulter und Anne Keothavong ein Match an. Kate ist mit den beiden Frauen schon seit Längerem gut befreundet.

Herzogin Kate: Für ihren Ausflug am Dienstag wählte sie ein weißes maßgeschneidertes Kleid mit schwarzen Details von der Boutique Suzannah. Dazu einen Taillengürtel von Alexander McQueen. (Quelle: imago images / i Images)Herzogin Kate: Für ihren Ausflug am Dienstag wählte sie ein weißes maßgeschneidertes Kleid mit schwarzen Details von der Boutique Suzannah. Dazu einen Taillengürtel von Alexander McQueen. (Quelle: imago images / i Images)

Das Trio schaute sich das Spiel von Harriet Dart gegen Christina McHale an. Kate stand nicht nur mit ihrem strahlenden Lachen im Mittelpunkt – zumindest des Geschehens auf der Bühne –, sie begeisterte auch in einem weißen sportlichen Look. Ihr Haar trug sie dazu ganz locker offen, schob immer wieder ihre Sonnenbrille hinein. 

Sie ist Schirmherrin von Wimbledon

Kate liebt Tennis übrigens schon seit jeher. Sie spielt selbst und auch vor ihrer Hochzeit mit Prinz William im Jahr 2011 war sie regelmäßig bei den Turnieren zu Gast. Sie ist nicht umsonst die Schirmherrin des All England Lawn Tennis and Croquet Club, der die Wimbledon Championships ausrichtet. 


Der heutige Besuch an Tag zwei wird deshalb sicherlich auch nicht ihr letzter in diesem Jahr gewesen sein. Ganz bestimmt wird sie ein Match mit Prinz William anschauen. Britische Medien munkeln auch, dass Herzogin Meghan einmal zu dem sportlichen Event kommen wird. Natürlich, um ihre Freundin Serena Williams zu unterstützen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal