Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Schweden-Royals: Prinzessin Estelle bricht sich das Bein beim Skifahren

Drama im Skiurlaub  

Prinzessin Estelle hat sich das Bein gebrochen

03.01.2020, 20:08 Uhr | rix, t-online.de

Schweden-Royals: Prinzessin Estelle bricht sich das Bein beim Skifahren. Estelle von Schweden: Die siebenjährige Prinzessin ist unglücklich gestürzt. (Quelle: PPE / imago images)

Estelle von Schweden: Die siebenjährige Prinzessin ist unglücklich gestürzt. (Quelle: PPE / imago images)

Kein schöner Start ins neue Jahr für Estelle von Schweden: Die Prinzessin ist im Skiurlaub in den Alpen unglücklich gestürzt.

Nach Weihnachten ging es für Kronprinzessin Victoria und ihre Familie in die Alpen. Dort verbrachte die 42-Jährige mit ihrem Mann Prinz Daniel und den zwei gemeinsamen Kindern auch Silvester.

Doch der Urlaub war nicht nur von schönen Momenten gesegnet. Denn in den vergangenen Tagen kam es dort auch zu einem tragischen Unglück. Wie die schwedische Zeitung "Aftonbladet" berichtet, hat sich Prinzessin Estelle im Skiurlaub das Bein gebrochen. Das bestätigte jetzt auch die Sprecherin des schwedischen Königshauses dem Blatt.

Prinzessin ist wohlauf

Die Siebenjährige sei einen Hügel unglücklich hinuntergestürzt, dabei habe sie sich verletzt. Prinzessin Estelle soll anschließend zum Röntgen in ein Krankenhaus gebracht worden sein, wo ihr ein Gips angelegt wurde. Ansonsten sei sie aber wohlauf, wird die Sprecherin weiter zitiert.

Estelle hat das Skifahren bereits als kleines Kind gelernt. Noch bevor sie zwei Jahre alt war, stand die Prinzessin bereits auf Skiern, wie auch ihr vier Jahre jüngerer Bruder Oscar. Vor genau einem Jahr hatte das schwedische Königshaus auf Instagram ein Video veröffentlicht, in dem die Skikünste der kleinen Royals zu bewundern sind.

Weihnachten verbringen die schwedischen Royals gemeinsam in der Heimat. Über Silvester verreist Kronprinzessin Victoria am liebsten mit ihrer Familie in die Berge. Trotz der Verletzung sollen die Royals ihren Urlaub in den Alpen aber fortgesetzt haben, heißt es.

Victoria von Schweden wird wegen der Verletzung ihrer Tochter jedoch die Beerdigung von Ari Behn verpassen. Der Ex-Mann von Prinzessin Märtha Louise hatte sich am ersten Weihnachtsfeiertag das Leben genommen. Am Freitag wird der Autor beigesetzt. Prinz Daniel soll alleine nach Norwegen zur Trauerfeier reisen.  

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal