• Home
  • Unterhaltung
  • Royals
  • Prinz Harry & Herzogin Meghan ÔÇô Royalexperte: Es stehen wegweisende Gespr├Ąche an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild f├╝r einen TextDas sagt Man├ę ├╝ber Lewandowski Symbolbild f├╝r einen TextSpuck-Eklat in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhriger erschie├čt BabySymbolbild f├╝r einen TextTravis Barker in Klinik eingeliefertSymbolbild f├╝r einen TextSchlagers├Ąngerin hat sich verlobtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserARD-Gast mit SchreckensprognoseSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Royalexperte: Die Abnabelung hat gerade erst begonnen

Von t-online, sow

Aktualisiert am 04.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Queen Elizabeth: Die britische Monarchin wird in Sachen "Sussex Royal" noch ein W├Ârtchen mitreden wollen.
Queen Elizabeth: Die britische Monarchin wird in Sachen "Sussex Royal" noch ein W├Ârtchen mitreden wollen. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es gibt noch Fragen zu kl├Ąren, nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan den R├╝ckzug aus dem britischen K├Ânigshaus verk├╝ndet haben. Ein Adelsexperte meint: Im Fr├╝hjahr stehen wegweisende Gespr├Ąche an.

Mit der emotionalen Abschiedsrede von Prinz Harry am 19. Januar schien alles besiegelt: Die Sussexes gehen nach Kanada, verzichten auf ├Âffentliche Gelder und legen den Titel "K├Ânigliche Hoheit" ab. Doch so einfach scheint es nicht zu sein. Inbesondere die Frage, wie sie k├╝nftig ihren Lebensunterhalt bestreiten wollen, m├╝sste noch gekl├Ąrt werden.


Meghan und Harry: Die sch├Ânsten Bilder der Hochzeit

Dieser Kuss geht in die Geschichte ein ÔÇô aber von vorne ...
Bereit und etwas aufgeregt: Prinz Harry kommt mit Trauzeuge Prinz William zur Kirche.
+20

Wie der Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert, langj├Ąhriger Journalist des NDR, im Gespr├Ąch mit "Zeit Online" erkl├Ąrt, st├╝nden noch Gespr├Ąche zwischen dem K├Ânigshaus und dem Herzogenpaar an. So sei es seiner Meinung nach l├Ąngst nicht gekl├Ąrt, dass Harry und Meghan mit der Marke "Sussex Royal" Geld verdienen d├╝rfen. Angeblich soll das Paar planen, unter dem Titel Tassen, Kleidung, aber auch Lebensberatung und vieles mehr anzubieten.

Im Fr├╝hjahr wird ├╝ber "Sussex Royal" gesprochen

In dem Interview urteilt er, "das vertr├Ągt sich nicht." Und weiter erkl├Ąrt Seelmann-Eggebert: "Das kann der Palast den beiden eigentlich nicht durchgehen lassen. ├ťber die Details dieser gew├╝nschten Abnabelung soll ├╝brigens erst im Fr├╝hjahr gesprochen werden. Da hat man noch mal die M├Âglichkeit, die beiden zur Ordnung zu rufen. Das Ganze wird unter der Vorgabe ablaufen, dass die Queen die Hauptrolle spielt und freundlich klar macht, dass bestimmte Dinge eben auch nicht gehen."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Zeugin: Trump schmiss aus Wut Teller mit Essen an die Wand
Hutchinson im Untersuchungsausschuss: Trump streitet ihre Vorw├╝rfe ab, doch w├╝rde er es auch unter Eid tun?


Disney, Netflix und Co.: Viele Ger├╝chte, wenig dahinter?

Ger├╝chte sind nach dem R├╝ckzug von Prinz Harry und Meghan haufenweise im Umlauf, doch nur das Wenigste ist ├╝ber die finanzielle Zukunft der Beiden bekannt. So wird auch gemunkelt, Meghan k├Ânne wieder ihre Karriere als Schauspielerin aufnehmen, sie h├Ątte angeblich bereits einen Vertrag bei Disney unterschrieben ÔÇô die Vereinbarung sei auf eine Synchronsprecherinnenrolle bezogen. Auch Netflix erkl├Ąrte j├╝ngst, man w├╝rde sich ├╝ber eine Zusammenarbeit freuen. Ob Queen Elizabeth das genauso sieht, darf allerdings bezweifelt werden.

Seelmann-Eggebert kommt im Interview zu dem Fazit, dass "das britische K├Ânigshaus nicht gef├Ąhrdet" sei durch die neuesten Entwicklungen. "Die Queen hat das unglaublich klug gel├Âst, indem sie gesagt hat: 'Dies ist meine liebe Familie, was immer da kommen mag. Ich verstehe den Wunsch der jungen Leute nach mehr Autonomie.'"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
KanadaMeghan MarkleNetflixPrinz Harry
Royals

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website