Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Nach Megxit: So viel kassieren Prinz Harry und Herzogin Meghan für einen Auftritt

Nach "Megxit"  

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Hohe Gage für Auftritt

12.02.2020, 17:32 Uhr | spot on news, JaH, t-online.de, joh

Nach Megxit: So viel kassieren Prinz Harry und Herzogin Meghan für einen Auftritt. Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden waren bei einem Event in Miami.  (Quelle: imago images / PA Images)

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Die beiden waren bei einem Event in Miami. (Quelle: imago images / PA Images)

Prinz Harry hat in Miami bei einem Event eine Rede gehalten. Dafür haben er und seine Frau eine hohe Gage erhalten. Es war der erste Auftritt des Paares nach der Abgabe der royalen Titel.

Es war der erste öffentliche Auftritt nach dem spektakulären "Megxit": Prinz Harry und Herzogin Meghan sind in Miami zu einem exklusiven Event erschienen. Wie "Mirror" berichtet, hat das Paar dafür umgerechnet etwa 470.000 Euro erhalten. Der Veranstalter erklärte der Zeitung, es gebe derzeit kein begehrteres Paar auf der Welt. In seiner Rede erklärte Prinz Harry dann, wie er den Tod seiner Mutter Prinzessin Diana verarbeitet hat. Drei Jahre lang begab er sich in eine Therapie, um sein Trauma zu verarbeiten.

Erlebnisse in seiner Kindheit haben Prinz Harry stark geprägt 

Wie unter anderem die US-Website "Page Six" berichtet, erzählte Prinz Harry davon, nach dem Unfalltod seiner Mutter Prinzessin Diana im Jahr 1997 ein schweres Trauma erlitten zu haben. Um dieses zu überwinden, sei er drei Jahre lang in Therapie gewesen. Diese Erlebnisse in seiner Kindheit hätten ihn sehr geprägt, habe der Prinz demnach berichtet.

Er wolle außerdem nicht, dass Meghan und Sohn Archie das Gleiche erleben, was er als Kind durchgemacht hat. Deshalb würde er die Entscheidung keinesfalls bereuen, von seinen royalen Pflichten zurückgetreten zu sein. Schließlich diene der "Megxit" vor allem dem Schutz seiner Familie.

Auftritt soll angeblich mit halber Million US-Dollar vergütet worden sein

Es sei sehr wahrscheinlich, dass das Paar sich für den Auftritt bei dem Milliardärs-Event bezahlen ließ, schreibt "Page Six" weiter. Branding-Experte Mark Borkowski schätzt, dass die beiden etwa eine halbe Million US-Dollar für das Erscheinen und deren Reden verdient haben könnten.

Fotos von dem Auftritt in Miami existieren bisher nicht. Das Paar hatte sich nach dem Ausstieg rar gemacht. Harry und seine 38-jährige Ehefrau traten erst vor Kurzem von ihren royalen Pflichten zurück. Angeblich suchen die beiden mit ihrem Sohn Archie derzeit nach einer neuen Unterkunft, die offenbar möglichst weit weg vom Königshaus sein soll.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal