Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Royals: Prinz Harry meldet sich mit emotionaler Botschaft zu Wort

Nach Ankunft in London  

Prinz Harry meldet sich mit emotionaler Botschaft zu Wort

29.06.2021, 12:38 Uhr | jdo, t-online

Royals: Prinz Harry meldet sich mit emotionaler Botschaft zu Wort. Prinz Harry: Für den 60. Geburtstag seiner verstorbenen Mutter ist er nach London gereist.  (Quelle: IMAGO / i Images)

Prinz Harry: Für den 60. Geburtstag seiner verstorbenen Mutter ist er nach London gereist. (Quelle: IMAGO / i Images)

Um eine Statue seiner verstorbenen Mutter, Prinzessin Diana, zu enthüllen, ist Prinz Harry nach Großbritannien gereist. Doch schon vor dem offiziellen Termin wandte sich der Royal nun mit einem Video an die Öffentlichkeit.

Am 1. Juli werden alle Augen auf Prinz Harry und Prinz William gerichtet sein. Erstmals seit der Trauerfeier für ihren Großvater Prinz Philip im April werden sich die Brüder wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen. Zuletzt sollen sie in einem heftigen Streit auseinandergegangen sein. Doch zum 60. Geburtstag ihrer verstorbenen Mutter sollen Harry und William nun gemeinsam eine Statue von Prinzessin Diana enthüllen.

Ob sie dabei beide eine Rede halten, ist allerdings noch nicht bekannt. Umso überraschender war es nun, dass sich Harry bereits Tage vor dem Termin mit einer Videobotschaft zu Wort meldete. Am Freitag war der 36-Jährige aus seiner Wahlheimat Kalifornien nach London gereist, wandte sich von dort aus nun mit einem Statement an die diesjährigen Gewinner und Gewinnerrinnen des "Diana Awards", mit dem seit 1999 junge Menschen ausgezeichnet werden.

"Sie wäre so stolz auf euch alle"

"Ich fühle mich wirklich geehrt, eure Arbeit, euer Engagement für Veränderungen und die wichtige Rolle, die ihr als Vertreter einer neuen Generation von Humanität übernommen habt, zu feiern", erklärte Harry in dem rund zweieinhalbminütigen Clip und kam dann auch auf das anstehende Treffen mit William zu sprechen. 

"Später in dieser Woche werden mein Bruder und ich an dem Tag zusammenkommen, der der 60. Geburtstag unserer Mutter gewesen wäre", fuhr der Royal fort und hielt einen kurzen Moment inne, bevor er betonte: "Sie wäre so stolz auf euch alle, dass ihr ein authentisches Leben mit Sinn und Mitgefühl für andere führt. Unsere Mutter glaubte, dass junge Menschen die Kraft haben, die Welt zu verändern. 

Auch seine Ehefrau, Herzogin Meghan, bezog Harry in die Ansprache mit ein. "Meg und ich glauben grundsätzlich, dass unsere Welt an der Schwelle zum Wandel steht, einem echten Wandel zum Wohle aller." Es bestehe ein großer Bedarf an jungen Führungskräften und "es gibt keine bessere Zeit, um eine junge Führungskraft zu sein. Ich glaube an euch. Wir glauben an euch", so Harry an die Preisträger und Preisträgerinnen gewandt.

Mit dem "Diana Award" werden Menschen zwischen neun und 25 Jahren für ihr soziales Handeln und ihre humanitäre Arbeit geehrt. 1999 wurde die Verleihung von der britischen Regierung zu Ehren der zwei Jahre zuvor verstorbenen Prinzessin Diana ins Leben gerufen, um ihr Vermächtnis weiterzuführen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: