t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp: Betrog Peter Klein seine Frau Iris? Das sagt Lucas Cordalis


Affäre des Schwiegervaters? Dschungelcamp-Kandidat reagiert

Von t-online, sow, rix

Aktualisiert am 31.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Lucas Cordalis: Der Schlagerstar verliert seinen Favoriten-Status.Vergrößern des BildesLucas Cordalis: Der 55-Jährige belegte am Ende den dritten Platz der Dschungelcamp-Staffel 2023. (Quelle: RTL+)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Neben dem Dschungelcamp spielte sich in Australien ein Drama ab. Peter Klein soll seine Frau Iris betrogen haben. Schwiegersohn Lucas Cordalis äußert sich dazu.

17 Tage lang war Schlagersänger Lucas Cordalis von der Außenwelt abgeschottet, hat von den Ereignissen außerhalb des Dschungelcamps nichts mitbekommen. Für das Moderatorenduo Jan Köppen und Sonja Zietlow ein gefundenes Fressen. Denn nur wenige Kilometer entfernt spielten sich im Hotel Versace schlagzeilenträchtige Geschichten rund um seine Schwiegereltern ab.

In dem Luxusressort an der sogenannten "Gold Coast" Australiens sind die Begleiter der Dschungelcamp-Kandidaten untergebracht. Für Lucas Cordalis war das Peter Klein, sein Schwiegervater. Der soll angeblich eine Affäre mit der Begleitung der frisch gekrönten Dschungelkönigin Djamila Rowe gehabt haben, mit Yvonne Woelke – mehr dazu lesen Sie hier.

Lucas Cordalis sorgt mit Satz über Peter Klein für Lacher

Deshalb fragten Köppen und Zietlow vor einigen Tagen spöttisch in Richtung Cordalis, was denn Peter Klein so mache im Hotel. "Ich glaube, dass der viel trainiert", lautete seine Antwort. Das Duo lachte nur.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Jetzt konnte sich Lucas Cordalis erstmals selbst zu den Gerüchten äußern. In einer Presserunde nach dem Dschungelcamp-Finale, an der t-online teilgenommen hat, wurde er auf das Affärendrama seiner Schwiegereltern Iris und Peter Klein angesprochen.

Dazu sagte er: "Ich weiß ehrlich gesagt noch gar nichts Genaues. Es tut mir natürlich wahnsinnig leid, denn ich liebe meine Schwiegereltern beide und ich wünsche mir auch nichts mehr als Harmonie. Ich bin jetzt total gespannt, was jetzt wie wer gemacht hat."

"Ich muss erstmal persönliche Gespräche führen"

In der RTL-Show "Das große Wiedersehen" spielen die Schlagzeilen um Daniela Katzenbergers Eltern ebenfalls eine Rolle. Nur wenige Minuten nach Beginn der Sendung will Sonja Zietlow natürlich von Lucas wissen, wie er die angebliche Affäre aufgenommen hat.

"Ich wünsche mir natürlich, dass sich meine Schwiegereltern auch gut verstehen. Ich glaube, momentan ist das nicht so der Fall", sagt der 55-Jährige. Neue Details konnte der Schlagersänger aber nicht liefern. "Ich habe es wirklich nur ganz am Rande gehört. Da muss ich erstmal persönliche Gespräche führen, um zu verstehen, was da abgeht."

Verwendete Quellen
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 27. Januar 2023
  • RTL: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 30. Januar 2023
  • Interviews mit den Dschungelcamp-Finalisten
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website