t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVGermany’s Next Topmodel

"Germany's Next Topmodel": Simone Kowalski zeigt offene Wunden im Gesicht


GNTM-Siegerin Simone Kowalski zeigt offene Wunden im Gesicht

Von t-online, CKo

25.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Simone Kowalski: Die 25-Jährige gewann 2019 die GNTM-Staffel, sammelte anschließend keine schönen Erfahrungen im Modelbusiness.
Simone Kowalski: Die 25-Jährige gewann 2019 die GNTM-Staffel. (Quelle: IMAGO/Christopher Tamcke)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Simone Kowalski sammelte durch "Germany's Next Topmodel" und das Modelbusiness schlechte Erfahrungen. Die körperlichen Folgen zeigt sie nun im Netz.

Seit einiger Zeit gibt es wiederholt öffentliche Kritik an der Modelcastingshow "Germany's Next Topmodel". Auch Simone Kowalski, Siegerin der Staffel von 2019, erinnert sich nicht gerne an die Zeit in dem Format mit Chefjurorin Heidi Klum zurück. Nun meldet sie sich mit einem neuen Instagram-Post zurück und spricht über die Folgen, die ihre GNTM-Teilnahme mit sich brachte.

"Ich wurde gezwungen, zehn Minuten vor der Livesendung im Fernsehen Verträge zu unterschreiben! Meine Freiheit wurde mir genommen." Sie habe alles gemacht, was man von ihr verlangt habe. Dadurch sei es ihr gesundheitlich immer schlechter gegangen. Sie spricht von einem "langen schmerzhaften Weg" und "vielen Hindernissen", auch nach der Show.

Das Modelbusiness habe sie als eine "grausame Branche" kennengelernt. "Ein Umfeld, in dem niemand als Mensch behandelt wird, sondern einzig für seinen Profit genutzt wird, zur Unterhaltung oder als Objekt oder sogar als sexuellen Reiz."

Karriere durch GNTM "nahezu unmöglich"

Neben diesen ehrlichen Einblicken teilt die 25-Jährige ein Foto von sich, dieses sehen Sie, wenn Sie sich im untenstehenden Beitrag nach rechts durchklicken. Darauf sieht man deutliche offene Wunden auf ihren Wangen und am Kinn. "Mein Gesicht sah jahrelang so aus. Ich dachte, ich habe Hautkrebs und ich war nach den Dreharbeiten wirklich krank."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Mit ihrem Text appelliert sie auch an Menschen, die an einer GNTM-Teilnahme interessiert sind: "Das ist eine Mahnung, dass nicht alles Gold ist, was glänzt." Eine Karriere als Topmodel sei in ihren Augen "nahezu unmöglich", wenn man bei dem Format mitgemacht habe. "Die Show ist toll, wenn du Influencer werden möchtest", so Kowalski und betont gleichzeitig, dass sie keinen Hass gegen die Show hege, sondern vielmehr die Realität in dem Business zeigen wolle.

Auch der ehemalige GNTM-Juror Peyman Amin gewährte im Gespräch mit t-online einen Blick hinter die Kulissen. Er erinnerte sich an seine Zeit neben Heidi Klum auf dem Jurystuhl und spricht über eine unschöne Entwicklung der Show. Mehr über seine Kritik können Sie hier nachlesen.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von simi.kowalski
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website