t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTV

Steffen Hallaschka: RTL verlängert Vertrag mit dem Moderator


Neue Projekte in Planung
RTL verlängert mit Moderator Steffen Hallaschka

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 31.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Steffen Hallaschka: Der Moderator bleibt RTL vorerst erhalten.Vergrößern des BildesSteffen Hallaschka: Der Moderator bleibt RTL vorerst erhalten. (Quelle: Willy Cornelius via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Steffen Hallaschka ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil von RTL. Der Sender will den Moderator auch in Zukunft halten. Zudem werden neue Produktionen folgen.

Steffen Hallaschka gehört seit nunmehr zwölf Jahren zu den bekanntesten Moderatoren bei RTL – und das soll auch in Zukunft so bleiben. Wie jetzt vom Sender bekannt gegeben wurde, ist der Vertrag von Hallaschka um gleich mehrere Jahre verlängert worden.

"In Zeiten großer Veränderungen im Fernsehmarkt bleibt 'stern TV' einer der wenigen Leuchttürme, weil die Sendung gleichermaßen für Orientierung und Unterhaltung steht. Für beides brenne ich und freue mich deshalb, dass das 'stern TV'-Studio mein zweites Wohnzimmer bleibt", so der 51-Jährige.

Doch nicht nur in dem TV-Magazin wird Hallaschka auch künftig zu sehen sein: "Weitere geplante Projekte unter dem Dach von RTL werden hinzukommen. Eines hat schon bald seine Premiere", erklärt er. Details über die neuen Produktionen gibt es allerdings bis dato nicht.

Er trat in die Fußstapfen von Günther Jauch

2011 hat Hallaschka "stern TV" und "stern TV Spezials" von Günther Jauch übernommen, der über 20 Jahre lang für das Format vor der Kamera gestanden hatte. "'stern TV' ist für mich das vielseitigste und reizvollste Magazin im deutschen Fernsehen. Ich freue mich sehr darüber, diesen erfolgreichen TV-Klassiker von Günther Jauch zu übernehmen", hatte Hallaschka damals gesagt. Darüber hinaus hat Hallschka bereits hier und da die Moderatorin für weitere RTL-Produktionen übernommen.

Anfang der Neunzigerjahre begann Hallaschka seine Laufbahn im Journalismus, schaffte 1996 das erste Mal den Sprung vor die Kamera: Damals moderierte er das Format "100 Grad" bei Deutsche Welle TV und beim ORB.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website