t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"maischberger" heute: Darum entfällt der Talk im Ersten


"Maischberger" entfällt – das ist der Grund

Von t-online, mbo

05.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Sandra Maischberger: Sie begrüßt zweimal wöchentlich im Ersten zum Talk.Vergrößern des BildesSandra Maischberger: Sie begrüßt zweimal wöchentlich im Ersten zum Talk. (Quelle: IMAGO / Klaus W. Schmidt)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit 2022 talkt Sandra Maischberger dienstags und mittwochs im Ersten. Doch am 5. Dezember entfällt ihre Show. Das steckt dahinter.

"Maischberger, die woche" heißt seit Mai 2022 nur noch "Maischberger". Statt einmal, wird die ARD-Talkshow seitdem zweimal wöchentlich ausgestrahlt. Nicht jedoch in der laufenden Woche. Zumindest an diesem Dienstag zeigt Das Erste das Format von Sandra Maischberger nämlich nicht.

Der Grund dafür ist eine "Sportschau"-Ausgabe, die der Sender ab 20.15 Uhr ausstrahlt. Übertragen wird das Achtelfinale des DFB-Pokals zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg. In der Halbzeit meldet sich Ingo Zamperoni mit den "Tagesthemen". Nach dem Spiel zeigt die "Sportschau" noch die Zusammenfassungen der Begegnungen zwischen dem FC 08 Homburg und FC St. Pauli sowie zwischen dem 1. FC Magdeburg und Fortuna Düsseldorf.

Danach folgt um 23.15 Uhr die "ARD-Story" mit dem Titel: "Schattenreich – Die Umsturzpläne der Reichsbürger". Sandra Maischberger meldet sich am Mittwoch, dem 6. Dezember, wieder wie gewohnt um 22.50 Uhr mit einer neuen Talkrunde. Welche Gäste sie dann empfängt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das Konzept von "Maischberger"

In der von Sandra Maischberger moderierten Sendung geht es um Themen der aktuellen Woche. Dabei gibt es unterschiedliche Elemente. Häufig kommentieren Journalistinnen und Journalisten die Geschehnisse oder ordnen sie ein. Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft geben außerdem Einzelinterviews, um Bereiche zu vertiefen.

Sandra Maischberger ist 57 Jahre alt und eine erfahrene Moderatorin und Journalistin, die schon durch unterschiedliche Talkformate bei unterschiedlichen Sendern geführt hat, etwa "0137" bei Premiere oder "Maischberger" bei n-tv.

Verwendete Quellen
  • ARD-Pressemitteilung
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website