Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Klaas Heufer-Umlauf: Dieser Mann will privat seine Ruhe haben

...

Nichtstun  

Seltsam, aber wahr: Klaas ist privat ein ruhiger Geselle

17.07.2013, 10:47 Uhr | bas, t-online.de

Klaas Heufer-Umlauf: Dieser Mann will privat seine Ruhe haben. Klaas Heufer-Umlauf (Quelle: dpd/Breul-Bild)

Klaas Heufer-Umlauf (Quelle: dpd/Breul-Bild)

Der 29-jährige Moderator Klaas Heufer-Umlauf ist bekanntermaßen ein echtes Energiebündel. Zusammen mit Kollege Joko Winterscheidt macht der TV-Star gerne ordentlich Krawall und denkt sich komische und durchaus auch gefährliche Showeinlagen aus. Wer hätte gedacht, dass Heufer-Umlauf in seinen eigenen vier Wänden ein eher ruhiger Zeitgenosse ist. Denn laut dem Magazin "Emotion" ist seine Lieblingsbeschäftigung dort tatsächlich Nichtstun.

"Privat brauche ich ziemlich wenig Action. Es reicht mir, irgendwo rumzusitzen", verrät der 29-Jährige. "Im Büro ist es den ganzen Tag so lustig, dass ich abends keinen Bock mehr habe, mich mit Leuten zu treffen." Dieses Argument kann wohl tatsächlich jeder nachvollziehen.

Klaas hat seine TV-Zukunft im Blick

Dafür, dass er beim Fernsehen viel Geld verdient, will er sich aber nicht rechtfertigen müssen. "Soll ich jetzt so tun, als fände ich das ekelhaft?", fragt er. Der frisch gebackene Vater scheint das Problem nicht bei den Moderatoren, sondern in der Gesellschaft allgemein zu sehen: "Es ist eher problematisch, dass ein Typ, der ein Quiz moderiert, bei uns gesellschaftlich höher angesehen wird, als die Kinderkrankenschwester, die im Schichtdienst arbeitet und drei Kinder erzieht."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Seine Zukunft hat der ulkige TV-Moderator immer im Blick und er wählt seine Sendungen sehr sorgsam aus. "Wenn man es perspektivisch betrachtet, nützt mir ein einmalig hohes Gehalt wenig, wenn anschließend nur noch die Anfrage zum Promi-Dinner bei Vox kommt."

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018